Sonntag, 28. Dezember 2014

Weniger ist mehr

Meine Gedanken zum Neuen Jahr schweifen gerade um unnötigen oder nötigen
Konsum, um vollgestopfte Schränke, vollgestopfte Keller, vollgestopfte Kisten und
Kästen, um Dinge, die man ewig nur zur Seite schiebt und eigentlich nicht mehr braucht.

Um Rabattaktionen der Händler, die uns jetzt alles was nur gibt zu Schleuderpreisen
nachwerfen.....

Hier ein interessanter Artikel von 3Sat

http://www.3sat.de/page/?source=/dokumentationen/178127/index.html

Ich weiß nicht, wie es Euch geht......aber ich bin wieder mal kräftig am ausmisten
und ich fühle mich ziemlich wohl dabei.... :-)

Und da der Himmel etwas aufbläut.....:-) ist nach dem Mittagessen
Winterwandern angesagt......


Ich wünsche Euch einen wunderschönen entspannten Tag und viel Vorfreude
aufs Neue Jahr....

Kommentare:

  1. Ja, Du hast völlig Recht. Manchmal überkommt mich auch das Gefühl, mal was loswerden zu müssen. Aber man nimmt´s immer nur halbherzig in Angriff. Ich kann zumindest behaupten, dass ich kein Verschwender bin und selten unnutzes Zeug kaufe.
    Noch ein paar schöne Tage! Und danke für die liebe Post!!
    Liebe Grüße Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja und dann haben wir ja noch die "ich könnte was draus - nähen - Inspiration....:-)

      Löschen
  2. 2014 habe ich eigentlich ganz konsequent ausgemistet, mein Speicher ist nicht mehr so schwedisch und auch etliche Stoffe, aus denen ich eh nix mehr genäht hätte, haben ihren Weg gefunden. Und weniger geshoppt habe ich dieses Jahr auch... an Stoffeinkäufen kann ich noch arbeiten, aber man braucht ja auch noch Ziele für 2015! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super......:-) ohh ja Ziele für 2015 :-) ......ach ja im Juni nach Berlin.....war da nicht Stoff und Stil.....:-)
      Und danke auch für Dein wunderschönes Kärtchen.......

      Löschen
    2. Gerne! Ja, S&S ist in Berlin. Verkehrstechnisch super zu erreichen - im Ring (also echt Citylage, nicht so wie in HaHa). Mit der Tram vom Alex 10 Minuten würde ich schätzen. Steht für 2015 auch auf meinem Zettel. ;)
      Leider hat das mit der Shopping-Enthaltsamkeit nur bis heute gehalten... dann war der Sale bei eimem Schnick-Schnack-Laden leider stärker! :D

      Löschen
    3. Danke für die Wegbeschreibung.....:-)....da muss ich auf jeden Fall hin.....Lach - die Sale-Fallen.....ich hab gestern erfolgreich widerstanden....ich warte noch ein Weilchen....:-)

      Löschen
  3. Du hast schon Recht: zu viel Kram belastet (v.a. psychisch).
    Ich miste auch regelmäßig aus und mag dieses befreiende Gefühl total.
    Das mit dieser 100-Dinge-Regel finde ich aber blöd. Alleine an Filmen schaue ich regelmäßig welche aus meinem üppigen DVD-Regal und würde wahrscheinlich durchdrehen, wenn ich bloß noch drei Stück zur Auswahl hätte xD
    Auch bei den Klamotten nebst Acessoires liebe ich Abwechslung und gute Farbkombinationen. Wenn ich mich auf 15 Kleidungsstücke beschränken müsste, würden dann wahrscheinlich alle schwarz sein, damit ich auch wirklich eine Waschladung voll bekomme und die WM vor Leichtigkeit nicht zu hoppeln beginnt ;)

    Du merkst: ich bin für den Minimalismus irgendwie nicht geboren *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Minimalismus nicht - aber etwas nachhaltig - und den Glücksfaktor bedenken - wie lange er tatsächlich anhält....Viel Spaß in Berlin....

      Löschen