Freitag, 3. Oktober 2014

Kapseln - die Umwelt freut sich



Nachdem ich heute Tee-Werbung per Email erhalten habe,
ging mit doch der Hut hoch.....

Auch Tee wird jetzt in Kapseln verkauft....

Eigentlich müssten alle Automaten verschenkt und nicht
verkauft werden, da die Hersteller an den Fitzelchen von
Tee und Kaffee, die sie in diesen Kapsel verstecken,
Unmengen verdienen....

Letztens fragte jemand im Fernsehen......

Wer zahlt denn freiwillig für 1 kg Kaffee 80 Euro??????

Ich habs nicht nachgerechnet.....aber viel weniger
wird es nicht sein....

Die Teepreise steigen mit so einem Automaten auch
ins Gigantische....

Na ja – über die Umwelt möchte ich gar nicht schreiben,
an diesem sonnigen Feiertagsmorgen.....
das kann sich ja jeder denken inzwischen....

Vielleicht seid Ihr ja auch verkapselt und findet es klasse....

Ich appliziere jetzt noch lieber einen Hirschen

ach neee - ein Rentier

und nehme mir einen Vollautomaten-Kaffee...



Liebe Grüße aus dem Saarland
und genießt den Sonnenschein....
verkapselt oder unverkapselt....:-)

Kommentare:

  1. Ich oute mich hier als Filter-Kaffee-Liebhaberin und Tee-Ei-Fetischist.... :)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ja, diese Maschinen erschienen mir schon immer sinnlos, und da ich mir eh nicht die Küche mit tausend Geräten vollstellen will, hab ich sowas auch nicht. Ich trink auch immer mehr als eine Tasse. Und wenn ich ausnahmsweise doch mal nur eine schnelle Tasse will, dann koch mir eine Tasse türkisch und fühl mich in Studienzeiten versetzt :-)
    Danke für den Rentier-Tipp, wird gleich gespeichert!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh türkisch? Ich bin gespannt - vor allem, wenn man jügendliche Gefühle bekommt....:-)

      Löschen
    2. Das ist einfach nur Kaffeepulver in die Tasse und kochendes Wasser drauf.

      Löschen
    3. aber dann sieben....oder hinterher Kaffeesatz lesen....:-) .....oder löslich....?

      Löschen
  3. Meine Eltern hatten so eine Maschine mal kurzzeitig, aber das war nicht lange praktikabel. Ich mag sowieso am liebsten Kaffe aus meiner WMF-Glaskanne in die ich kochendes Wasser kippe und dann den Kaffe runterdrücke... :D
    Das Rentier ist ja süß... aber ich bin froh, wenn ich mein aktuelles Projekt bis Weihnachten fertig kriege. Knöpfe annähen - wer hat sich eigentlich so etwas blödes ausgedacht? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spannung steigt mony.....wieviele Knöpfe sind es denn??????

      Löschen
  4. Das mit den Kapselautomaten ist nichts anderes als die Sache mit den Rasierern und Druckern. In all diesen Fällen verdienen die Hersteller nicht am Gerät (Ist sonst noch jemandem aufgefallen, dass die meist viel zu günstig verkauft werden?), sondern in erster Linie am Nachkauf des Zubehörs (Kapseln, Rasierklingen und Druckerpatronen).
    Da ich zudem auch meinen Alu-Konsum fernab vom Deo reduzieren möchte, käme mir ein Kapsel-Kaffeeautomat niemals in Haus (Kaffee ja sowieso nicht *g*)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Druckerpatronen sind auch nicht wirklich leer - wenn sie anzeigen, sie seien leer. Es gibt da irgendeinen Trick - ich glaube an einem Rädchen drehen - aber das wird im I-Net sicher irgendwo verraten,....dann kann man noch eine schöne Zeit weiterdrucken.....

      Löschen