Donnerstag, 14. März 2013

F.d.S.w.d.N.

Aaaalsooo es heißt

Für die Schere während des Nähens....

Meine Scheren wohnen normalerweise in einer kleinen Schublade, aber während des
Nähens entwickeln sie ein merkwürdiges Eigenleben und verstecken sich allzu gerne
unter Gewöll und Stoff und ich muss immer ne kleine Suchaktion starten....

Bei

Pink Penguin

habe ich ein kleines Dingens gefunden und mal schnell genäht - jetzt haben meine
Scheren eine Zweitwohnung und ich hoffe mal, dass ich sie während des Nähens auch
immer dort plaziere....

Fürs Innenleben habe ich übrigens ein Putztuch vom L-Discounter verwendet...
und durch Quilten des Außenstoffes mit dem Tuch hat das Dingens guten Stand.






Ich wünsche Euch blauen Himmel und Sonnenschein und einen entspannten
Nachmittag....

Nachtrag

Auf der rechten und linken Längsseite habe ich unten jeweils noch ein Naht
gesetzt, die hält das Ganze besser in Form....


Kommentare:

  1. Schön (&) praktisch! Die Schere suche ich auch ständig. Aber nicht nur zum Wiederfinden ist das Körbchen toll. So fällt sie vermutlich auch nicht so schnell hin, da sind Scheren ja auch gerne schnell kaputt... . ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fallsucht hatten meine bisher noch nicht.... :-)...sie verschwinden nur gerne.... :-)

      Löschen
  2. Das längliche Stoffkörbchen finde ich total prima!
    Ich habe so einen metallischen runden Korb für meine Scheren, Zirkel und was man sonst so alles häufiger beim Werkeln braucht. Ist ebenfalls echt praktisch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur bei Metall musst Du aufpassen, dass Deine Gerätschaften an der Spitze nicht stumpf werden, da würde ich eine Lage Weichteile auf den Boden legen.... :-)

      Löschen
  3. Das Problem mit der Schere unter den Stoffschnipseln kenn ich zur Genüge... Aber ich befürchte, ich würde die Schere doch nicht im Körbchen ablegen, jedenfalls nicht während des Werkelns.
    Aber danach beim Ordnungschaffen wärs super. Natürlich auch für alle möglichen anderen Dinge...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werds mal testen bei nächsten Nähanfall :-)..... Man kann ja unterschiedliche Formen nähen und durchs Quilten wird das Ganze stabiler...auch bei normalen Utensilos...

      Löschen
  4. Scheren mit Eigenleben kenne ich auch, aber da gibt es noch so so viele Sachen die beim Nähen ein Eigenleben entwickeln. Aber Dein Dingens ist echt toll.

    AntwortenLöschen
  5. ...und bestimmt auch beim Nadelwerk :-)

    AntwortenLöschen