Dienstag, 26. Februar 2013

Restchen fürs Nestchen

Doch - glaubt mir - irgendwann wird Frühling - ich bin mir ganz sicher.....!!!!!

Heute hab ich nur ein paar olle Fitzelchen auf Nähvlies aufgenäht - einfach mit Zickzack -
ohne Plan..... grad wies Fitzelchen unter die Nadel gehüpft ist.... und es ist ein kleines
Utensilo entstanden - so fürs Osterhäschen....

Und wie sollte es anders sein, Killerhase , der berüchtigte Nähmaschinenfetzer, hat
sich gleich mit einem Bündel  Möhrchen reingepflanzt.....  und brüllt nach Frühling.....

Es wird schon.....








Ich wünsche Euch eine schöne kreative Woche und wenn wir alle fest dran glauben,
wird wieder irgendwann die Sonne scheinen...

Viele schöne Sachen und total nette kreative Menschen gibts beim Creadienstag.


Kommentare:

  1. Sieht toll aus! Das wild Genähte passt perfekt zu diesem Körbchen!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mal ein bischen ordentlicher nähen und mich dann eine hübsche Mietze drauf applizieren.....:-) Deine sind sooooo schön.... LG

      Löschen
    2. ...ich glaube, ich habe ein MICH zuviel gekauft.... :O

      Löschen
  2. Sehr süss, da freut man sich doch ganz gewaltig auf Ostern!
    Von den Fitzelchen hätte ich auch 2 große Kisten,......du inspirierst mich gerade, dankeschön!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 2 große Kisten Fitzelchen - ein Traum.... :-) Fitzelchennähen finde ich total entspannend.... :-) LG

      Löschen
  3. Du übst doch heimlich für einen große Quilt *hihi*! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Fitzellook...:-)????? Nö lieber nicht, sonst muss ich mich vor Daisy schämen.....:O

      Löschen
  4. Ich find den Hasen mit Kartotten entzückend, meinem Sohn sticht gerade der Polster mit Shaun dem Schaf ins Auge.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Hase und Karotten sind schnell genäht und der Schafstoff heißt Wendelin - er wohnt bei mir auch auf Topflappen.... :-)

      Löschen
  5. Sag mal....kommen bei Dir eigentlich auch Stoffreste in die Tonne? ;-) ABer schön das Du uns immer ziegst das auch noch das letzte Fitzlchen verwertet werden kann. Dein Hase ist super süß!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaa schooooon - aber nur ganz kleine..... :-) Man könnte sie aaaaber mit der Nähma auf anderen Stoff draufnähen.... oder ich sollte nochmal einen Styroporkranz kaufen... :-)

      Löschen
  6. Das Utensilo/Körbchen/Nestchen ist super. Und wie ich sehe, brauchst Du (wahrscheinlich schon lange) kein Schnittmuster mehr, Übung macht den Meister.
    Da kannst Du ja dann wunderbar ein paar Kleinigkeiten für Deine Liebsten reintun und das ganze dann zu Ostern verstecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .....der Oha bringt ihnen aber nur was, wenn sie ganz brav sind... mal schauen.... :-)

      Löschen
  7. Danke für Deinen Tipp für meinen Knicke-Hund – werde ich nächstes Mal versuchen.
    Bei Dir wurde heute ja wirklich jeder noch so kleine Stoffrest verwertet. Das sieht nach jeder Menge Arbeit aus...
    Aber Dein Osterhäschen ist allerliebst!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...es ist eher ne Entspannungsübung für zwischendurch.... :-) meditatives Stoffgefitzel.... :-)

      Löschen
  8. sieht toll aus mit den vielen verschiedenen Resten.
    Obwohl für mich immer noch tiefster Winter ist, muss man sich langsam echt aufraffen und Osterdeko herstellen - sonst ist Ostern ja schon wieder vorbei ;-)
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme Jule - ich weiß noch als ich den ersten Elch genäht habe und noch niemand an Weihnachten dachte und FLUTSCH war es schon wieder vorbei.... :-)

      Löschen
  9. Genial...ich liebe Reste! Blos nichts wegschmeißen....
    Der Hase ist suuuupertoll...muss ich glaube ich auch einen machen. Haste dazu ne Anleitung genommen?
    LG
    Miniheju

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein nein - ich werf sie nicht weg....Danke für das Hasenkompliment - ich hab kein Schnittmuster. Vielleicht kannst Du das Bild unter dem Killerhasenlink kopieren und etwas vergrößern - so ne 3/4 DIN A - 4 Seite... und vielleicht einen kleinen Boden einnähen, dann steht er noch besser...

      Löschen
  10. lach ... ne was ist der nüüüüdlich - dein killerhase !!! klasse dein osterkorb !!!
    lg von der numinala

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hat mich gelehrt, dass man nach dem Granulateinfüllen die offene Naht immer von Hand zunäht.... :-) sonst PENG....

      Löschen
  11. Soso ... der Killerhase brüllt also nach Frühling? Das mache ich seit ca. 1 Woche auch und trotzdem rührt sich hier absolut gar nix :(
    Das Utensilo ist übrigens klasse und besonders gut an ihm gefällt mir, dass deine kleinen Stoffreste offenbar nicht einfach im Müll landen, sondern immer noch irgendwo Verwendung finden. Das macht dich zu meiner persönlichen Upcycling Queen! ;)

    AntwortenLöschen