Dienstag, 4. September 2012

Bayerisches Jeansgeschnipsel

....oder wie an einem Nachmittag aus ner ollen Jeans und etwas Ikea-Stoff eine
planlose Tasche wird.... Das planlos bezieht sich auf den "keinen" Plan vorm
Stoffschnippeln.... aber so nach und nach ergab sich was..... und so übel ist es gar
nicht geworden... und irgendwie hats auch einen bayerischen Touch oder so....

Gute Nacht alle miteinander... :-)









Kommentare:

  1. Wow, ist toll geworden! Die Bettwäsche hätte ich auch noch da :-)
    Und der bayrische Touch erscheint mir gerade angemessen - mehr muss nicht sein. Kannst ja noch ´ne leckere Brezel reintun :-)

    AntwortenLöschen
  2. ...hab sogar eine da - ne Brezel :-) - danke Judy.... die Bettwäsche hab ich mal als Einzellaken in der Fundgrube für 5 Euro gefunden und gleich in eine Stoffbahn zerlegt....Ja ich denke auch, das ist genug Bayern, zur Not kann ich noch das Edelweiß abpflücken.... :-)

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Upcycling-Projekt! :)
    Finde es übrigens super, dass du auch noch ein Blümchen/ Edelweiß dran befestigt hast. Schaut dadurch insgesamt echt stimmig und süß aus ;)

    AntwortenLöschen
  4. Perfekt fürs nahende Oktoberfest... . Da feiert Saarbrücken doch bestimmt auch wieder, oder?

    AntwortenLöschen
  5. Gut - ich lass das Edelweiß :-) und jetzt nähe ich KEIN Dirndl..... :-) Machts Euch schön heute....

    AntwortenLöschen
  6. na? auch im taschenfieber?

    süß deine "wiesn-tasche"

    AntwortenLöschen
  7. Danke Katrin :-) - bei mir warten noch einige alte Jeans auf "Verwerkelung" :-)

    AntwortenLöschen
  8. Von Barcelona nach Bayern - danke für den Wegweiser, Timeless! Kaum ist man mal ein paar Tage weg, fliegt hier das Edelweiß - legt ihr jetzt alle Judy-Tempo vor? :O Bin schon völlig außer Atem... aber süß, deine Hosentasche! Und wieso eigentlich kein Dirndl? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge Daisy - ich bin augenblicklich ganz langsam.... Ach ich hab nur noch nicht das Dirndl-Nähgeschick :-)

      Löschen