Dienstag, 28. August 2012

Gebeutelt....

Heute Abend hab ich mir einen kleinen größeren Beutel :-) fürs
Schwimmbadgeröll genäht...., in den ich so alles packen kann,
was nicht zwischen Handtuch und Duschgel und Badezeugs
verschwinden soll....  :-) und nach langer Zeit mal wieder einen
Reißverschluss eingenäht - aaaaaaaaaaber einen von den
Metallenen, die sind aus einer 5 Euro-Tüte mal zu meinem
Nähzeug gehüpft..... und müssen irgendwann irgendwie verbraten
werden...

Ich habe die Reißverschluß-Einnähanleitung der

Kunterbunten

genommen, weil hier wirklich gut erklärt wird, wie man so ein
störrisches Ding zwischen den Stoff bekommt....

Üben üben üben - ich weiß.....

Ach und innen hab ich Ditte genommen - aber ich glaube zum
letzten Mal, irgendwie mag ich weichere Stoffe innen lieber....

Ich wünsche Euch schönen Abend....






Kommentare:

  1. Das sieht doch sehr gelungen aus! Super ordentlich die Nähte am RV. Und für das Eselchen ist es bestimmt kuschelig genug da drinnen. Besser Ditte als Stroh :-D
    Die eulige Vorderseite ist ein komplett bedruckter Stoff, nehme ich an(?)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Judy - ja so ist der Reißverschluss ganz ordentlich geworden... Die eulige Vorderseite ist ein Hooty Hoot Stoff von Riley Blake, davon hab ich noch 8 andere Motive.... hab ich schon vor ewiger Zeit auf dem Stoffmarkt gekauft....

    AntwortenLöschen
  3. Ui ... kuschelnde Eulen :)
    Dein Schwimmbeutelchen sieht schnuckelig aus und das mit dem Reißverschluss scheinst du ja nach der langen Abstinenz echt gut hinbekommen zu haben *eintoastaufdich*
    Den Musterstoff am Rand hast du übrigens auch sehr gut passend ausgewählt, da passt wirklich alles perfekt zusammen ;)

    P.S.: Tausend Dank übrigens für die tolle Überraschung! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne Su - der Musterstoff am Rand geht aber nicht auf mein Konto - der war schon am Eulchen fest :-)

      Löschen
  4. Schwimmbadgeröll ist ein hübsches Wort! :) Und ist in dem süßen Täschchen bestens aufgehoben - tolle Stoffe, und das Eselchen darf auch mit zum Baden. Niedlich! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eselchen hütet im Geröllbeutel meine Brille :-)

      Löschen
  5. Du schleppst ja einen halben Bauernhof mit ins Schwimmband - ob das gut geht. Niedlich ist das aber definitiv. Ich werde nachher auch mal weiternähen. Ziemlich genau das gleiche Teil (ist das Zufall oder Schicksal?). Aber ich habe viel mehr Vögel ... .
    Der RileyBlake Stoff ist sehr schön. Mal nicht so pastelig wie die sonst oft sind. Finde ich sehr gut. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich schon auf Deine Werkelei mony - Ich bemerke gerade, dass ich ziemlich wenig Vögel habe - aber dafür noch ein paar Schildkröten - aber das zählt bestimmt nicht.... :O

      Löschen
    2. Gegen ein paar mehr (Schild)kröten hat doch niemand was, oder? ;)

      Löschen
    3. ..... Schildkröten... weiß nicht, da denke ich immer an meine Kindheit und Lottchen aus der Nachbarschaft, die ist immer von der Fensterbank gepurzelt... aber Kröten sind okay... :-)

      Löschen
  6. Dein Beutel sieht toll aus. Aber kannst Du mal erklären was ein kleiner größerer Beutel bedeutet?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Silke - das Erklären ist eine meiner leichtesten Übungen.... also ein kleiner Beutel, der etwas größer sein muss, damit er genügend
      Geröll fast...... oder so ähnlich auf jeden Fall :-) Schönen Tag.....

      Löschen
    2. Okay! Dann brauch ich den kleinen, größeren Beutel wohl auch noch mal....

      Löschen
  7. Der sieht aber richtig klasse aus! Die Stoffe gefallen mir richtig gut.

    Ganz liebe Grüße
    Sternenhauch

    AntwortenLöschen