Mittwoch, 20. Juni 2012

Die nassen Frösche


wünschen Euch einen glücklichen Tag

Mit eigener kleiner Sonne hat man ja auch gut lachen....

Aber wass'n das?????

Masking Tape?



Klebt provisorisch an den beiden großen Scheiben,
- mangels Vogelsilhouetten, damit die wilden
Vögel nicht gegen die Scheibe fliegen.... 

Das Mangeldenken hat damit aber noch kein Ende,
heute Nacht im Regen ist Lialotta um 1 cm
geschrumpft - aber es sieht immer noch aus,
als gehöre es so :-)



Der einzige, der sich mal wieder so richtig über das Wetter
freut, ist der neue Rasen.... er wächst und wächst und wächst...

Lasst es Euch gutgehen....


Kommentare:

  1. Einlaufendes Wachstuch? Sehr seltsam! ;)

    Deine Frösche sind aber niedlich. Bei so einem schönem Garten haben selbst die nicht viel zu quaken - ein Glück für euch!

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag sie auch sehr gerne, ich hab sie irgendwann mal aus Stuttgart mitgebracht..... Ich weiß auch nicht, also ich komme jetzt langsam von der Bezeichnung Wachstuch weg und gehe mal auf beschichteten Stoff und bin gespannt, wie er sich macht, wenn er wieder trocken ist...

    AntwortenLöschen
  3. Abgefahren... schön, dass der Rasen wenigstens das Gegenteil von "schrumpft". Was tun wir nicht alles, damit das Grün wächst und gedeiht... in diesem Zusammenhang müsste es auch eigentlich nicht Wachstuch, sondern Schrumpftuch heißen. - ich sollte lieber schlafen gehen, mein Hirn spuckt seltsame Sätze aus...

    Gute Nacht! Auf dass das Wetter uns auch noch wachsen lassen möge (aber die Füße immer schön trocken halten, sonst finden wir nie mehr Schuhe...).

    AntwortenLöschen
  4. ...ich hab grad mit Schuhen keine Probleme - ich war letztens in Hauenstein in der Pfalz im Josef-Seibel-Werksverkauf und die hatten viel schönere, als in ihrem Prospekt gezeigt und bei dem Größenangebot dort können meine Füße sogar noch wachsen....klar - keine High Heels... :-) Wir haben heute übrigens Nebel....

    AntwortenLöschen
  5. Häh? Wie oft flogen euch denn bisherc Vögel gegen die Scheibe? Ist ja wirklich strange und erinnert mich an Hitchkocks 'Die Vögel'.

    Fast genauso seltsam sind einlaufende Wachstücher. Vielleicht dehnt es sich ja bei Sonnenschein wieder aus? ;)

    AntwortenLöschen
  6. Rotschwänzchen fliegen manchmal sogar absichtlich gegen die Scheibe, weil sie einen angeblichen Rivalen gespiegelt sehen und ihn vertreiben wollen... Ansonsten gibt es Wetterlagen, in denen die Vögel richtig kirre durch den Garten schwirren. Und es ist nicht schön, wenn es an der großen Glasfront PÄTSCHT und ein halbohnmächtiges Vögelchen wiederbelebt werden muss.... Ein paar wurden auch schon zu Grabe getragen.... letzte Woche auch .... :-(....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, die Armen. Andererseits - selbst rausge-darwin-t... böse, ich weiß. Aber du könntest die Fenster auch einfach nicht putzen, dann spiegeln sie sich nicht... auch keine gute Lösung? Dann - Masking Tape. :)

      Löschen
    2. Dann kann ich ja nich mehr die Wiese guggen, wenn ich nicht putze :-)

      Löschen
  7. Willst du da nicht was hübscheres für das große Fenster basteln? Ich denke da gerade an diese Wartehäuschen mit schwarzen Vogelsilhouetten ... das Masking Tape wirkt da irgendwie komisch (auch, wenn's erstmal sehr nützlich ist).
    Dürfte eigentlich nicht allzu schwer werden, vermute ich :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es wirkt etwas - nöööö komisch eigentlich nicht - so regenmäßig, aber da es von außen angepappt ist, ist es für die Vögel gut sichtbar...
      Die Fensterfront ist 4 m breit. Im Winter hab ich die Gardinenrollos meist unten aber im Sommer hol ich mir den Garten ins Haus :-)....
      Klar suche ich noch eine andere Lösung - kann ja nix nähen - da Elna in Kur ist. Die schwarzen Vogelsilhouetten sehen die Vögel auch nicht gut am Fenster... Ich hoffe jetzt mal, dass sie bei Masking Tape staunen und mit Hä??? den Rückwärtsgang einlegen.... :-)

      Löschen