Dienstag, 29. Mai 2012

Grün mag ich auch

Ich hab immer noch Schnappatmung, denn es ist mir tatsächlich gelungen ein Knopfloch zu nähen. Es waren zwar mehrere Anläufe nötig, aber es ist eins - ein richtiges Knopfloch. Das klassische Knopfloch wollte Elna irgendwie nicht, aber das Stretchknopfloch hat sie dann freiwillig gemacht.... Also üben üben üben...

Mein Übungsobjekt war heute ein Stück Ditte grün....., dass ich wiedermal nach
Nalevs Zaubertaschenanleitung vernäht habe.











Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich gelungen! Die Ziernähte sehen wieder toll aus! Und dann bietest Du nun schon Knopflöcher an. Gratuliere!
    Werden die Nähte nur mit Hilfe dieses raffinierten Nähfüßchens so schön gerade, uns zeichnest Du das auch an?

    AntwortenLöschen
  2. Was hab ich denn da wieder geschrieben - war ein langer Tag :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab alles verstanden - Judy :-). Ich habe den Stoff zusammengefaltet und gebügelt so dass ich eine genaue Mittelnaht hatte. Das war dann meine erste Nähreihe. Die anderen hab ich danach mit Hilfe des Füßchens genäht. Immer mit dem Füßchen genau am Vorgänger entlangnähen... Die Mittelnaht ist noch auf Bild 2 etwas zu erkennen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, das kommt auch gut an weißen und hellgrauen Stoffen, wenn man genau im Farbton Muster näht....

    AntwortenLöschen
  5. Wie bei meinem Buchumschlag. Man sah die Nähte zwar auf den Fotos schlecht (und Weiß ist auch nicht die geeignete Farbe für einen Buchumschlag), aber es sah gut aus.
    Ein Zaubertäschchen könnte ich ja auch mal wieder machen ...

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die kleinen Zaubertaschen gerne, wenn ich mal ohne Geröll unterwegs sein will :-)

    AntwortenLöschen
  7. Suuuper! Ich will auch... bin aber zu sehr unterwegs, um Zaubertäschchen zu nähen. Und so ein Füßchen will ich auch. Und überhaupt. Meine Oma hat immer gesagt "Kinder, die was wollen, kriegen auf die Bollen". Na gut - ich MÖCHTE bitte gerne auch ein prima Knopfloch nähen...? - Entschuldigt meine unkoordinierte Schreibweise, mein Hirn ist ausgedörrt... :O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Oma kommt bestimmt aus dem Schwarzwald :-). Für prima Knopflochnähen braucht man wohl ganz viel Zeit - weil Näma DUMM und empfindlich wie ein Primelchen... Ein angefangenes Knopfloch - auch wenn es schief gegangen ist, will sie immer zuende nähen... Und danach stellt sich das Programm wohl wieder auf ein Neues ein. Gib Deinem Hirn, Wasser, Vitamine und etwas Ruhe :-) - dann läuft es wieder...

      Löschen
    2. Daneben geraten - sie kam aus Westfalen. Und einen Bommelhut hatte sie auch nicht. ;) Vielleicht sollte ich einfach die Nähmaschine dehydrieren - sie hat dann keine eigenen Vorstellungen mehr und näht genau das, was ich ihr sage...? Kann nur schiefgehen... Demnächst dann, jetzt entschwinde ich mal wieder in die Großstadt.

      Schönen Dienstag Abend! :)

      Löschen
    3. Viel Spaß beim Städtle-Aufmischen und die Nämas mischen wir auch noch auf.... :-)

      Löschen
  8. Wie niedlich - bald brauchst du einen neuen Schrank für deine Taschen. Oh, da kenne ich übrigens noch mindestens 3 andere Bloggerinnen ... :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hänge sie alle um und warte bis ein Bus kommt :-) - die Taschen....

      Löschen
  9. Total süß deine taschen!
    die zaubertaschenanleitung hab ich nun auch schon paar mal benutzt und finde sie immer wieder genial.

    lg katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Katrin - die Zauberanleitung ist wirklich super, man kann sie in allen Größen und Formen anwenden...

      Löschen
  10. Der Mann im Fernsehen sagt gerade, uns steht die Schafskälte bevor. Ich nehme an, Du magst nur Schafe ohne Kälte :-)

    AntwortenLöschen
  11. Schafskälte - brrrrrrr - hoffentlich muss ich meinem neuen zarten Rasen keine Wolldecke umhängen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du könntest ihm ein hübsches Schafstoff-Patchwork-Deckchen nähen... wobei - wenn die Schäfchen Hunger bekommen, verhapsen sie sich vielleicht im zarten Grün... und dann hast du keins mehr - und die Schafe dafür Bauchweh... ich ziehe meinen Vorschlag zurück und behaupte das Gegenteil.

      Löschen
    2. Ich habe beschlossen, mir einen Wolfspelz zu nähen :-)

      Löschen
  12. Da freue ich mich total für dich! Kann deine Freude auch echt verstehen, denn an diese Herausforderung an die eigene Nähkunst habe ich mich persönlich bisher noch nicht getraut :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...immer schön eines nach dem anderen :-) - das kommt alles noch...

      Löschen
  13. nice, my sis just rehash how they got their fingers with needles stuck through

    AntwortenLöschen
  14. Oh, ist das schön. Ich lande hier zufällig und bin auf Anhieb begeistert! ♥ Julie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen liebe Julie - das freut mich sehr :-)

      Löschen