Freitag, 10. Februar 2012

Fertig - das Reintu-Ding

Judy und Farbenmix haben mich dazu animiert, endlich mal so ein
Reintu-Ding zu nähen....



Ich hab erstmal "gebrauchte" Stoffe genommen :-) um den Schnitt auszuprobieren.
Beim nächsten Einkaufsbummel muss unbedingt ein  Stück Wachstuch in die
Einkaufstasche.

Dann wollte immer schonmal einen Scotch-Terrier nähen..... 

Doch ehrlich - ganz bestimmt !!!!!!! 




Aber irgendwie sieht er noch etwas unfertig aus....

Dann hab ich noch ein Papierblume geschnippelt....



Das wars dann für heute von der Werkelfront.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend und ganz viel Vorfreude aufs
Wochenende.... und bin schon ganz gespannt auf Euere nächsten wunderschönen
Werkeleien....



Kommentare:

  1. Ui, du fleißiges Lieschen! ;)
    Das Reintuding - auch Stoffkorb genannt - ist eine echt tolle Idee und äußerst praktisch obendrein :)
    Was hast du eigentlich mit dem Blümchen vor?

    AntwortenLöschen
  2. Es sind schonmal Kabel drin verschwunden :-). Und das Blümchen nehme ich evtl. zum Applizieren - irgendwas mit Frühling.

    AntwortenLöschen
  3. Von wegen Sonntagabend :-)
    Wusst ich´s doch, dass ich noch was zu sehen kriege! Hast Du den Stoff mit Vlieseline verstärkt?
    Wachstuch verarbeitet sich aber nicht so besonders. Z. B. trau ich mir nicht, mit Stecknadeln abzustecken, weil man dann immer gleich Löcher hat. Und wenn man das Ganze nur so festhält, ist es auch blöd, weil der Stoff vom Wachstuch wegflutscht. Aber verstärken braucht man den dünnen Außenstoff wirklich nicht - wie bei Farbenmix angegeben.
    Hab inzwischen noch einen halben Meter laminierten Stoff liegen, der ja viiel besser sein soll - na mal sehen.
    Ich hab heute wieder einen Tilda-Täschchen-Schnitt rausgekramt und umgesetzt, hatte ich vor längerer Zeit schon mal genäht und gepostet.

    AntwortenLöschen
  4. Ach, und den Hund find ich genau richtig so! Muss wohl am Stoff liegen :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, du hast dein Reintu-Ding fertig! Gratuliere. Ich nicht, aber wird schon noch. Ich hätte auch noch etwas Herz-Wachstuch und auch beschichtete Baumwolle (Farbenmix-staaars) da.

    Für das Wachstuch könntest du stylefix nehmen, Judy. Dann verrutscht das nicht mehr. Es gibt auch so Klammern, aber die sind relativ teuer ... und werden wohl gerne für den Outdoor-näh-bereich benutzt. Ich suche die später mal raus. ;)

    AntwortenLöschen
  6. Was du heute kannst besorgen:

    http://www.funfabric.com/halli.php?00_25511

    Ich glaube, auch bei Schrägband könnte man die manchmal gut gebrauchen.

    Der Hund sieht übrigens total niedlich aus!

    AntwortenLöschen
  7. Den Stoff hab ich mit Vlieseline verstärkt - es war einfache Baumwolle, das hätte wohl ohne nicht gehalten. Laminierter Stoff muss ich mir jetzt mal abspeichern. Ja mony - ich denke mit Stylefix - sparsam verwendet läßt es sich auch halten - oooooooooder ich erinnere mich gerade an so komische kleine Metallklammern vom Friseur.... so Lockenfeststecker... grübel.... oder früher gabs doch mal so kleine Spaßklämmerchen - aussehend wie Wäscheklammern... oder Büroklammern..... Dein Link funkioniert nicht bei mir mony.... :-( - ich wünsche Euch viel Spaß heute....und danke Hundi freut sich....

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehm alles zurück mony - Link funktioniert - markieren, rechte Mousetaste drücken und Link öffnen und da sind se die Klämmerchen.... es ist ja auch noch früh am Morgen....

    AntwortenLöschen
  9. Ja, und wie früh am morgen war es erst, als ich den Link gesetzt habe (obwohl man bei Blogger gar keine Links setzten kann?)! :P

    AntwortenLöschen
  10. Doch man kann schon Links setzen, nur nicht Fertige zum gleich Anklicken - nur halt mit rechter Mousetaste, hab ich auch erst gecheckt - jaja die Uhrzeit funktioniert nach einem merkwürdigen Prinzip - irgendwie ohne Sommerzeit :-) Bei mir ist es jetzt genau 10.04 h..

    AntwortenLöschen
  11. Also den Scotch Terrier finde ich perfekt, der braucht gar nichts mehr!

    Die Stoffutensilos sind wirklich nett. Und wenn du mal ein ganz standfestes brauchst, dann machs mit ner Schabrackeneinlage innen.

    AntwortenLöschen
  12. Danke für den Link, Mony, sieht interessant aus - ich merk´s mir mal vor!

    AntwortenLöschen
  13. Hey Nozi - danke - Scotch-Terrier freut sich über das Kompliment
    und der Tipp mit der Schabrackeneinlage ist super - damit läßt sich bestimmt auch ein stoffenes Brotkörbchen gut befestigen.

    AntwortenLöschen
  14. Hab vorhin mal nachgeschaut, ob das Hündchen aus dem Cath-Kidston-Buch ist - da ist nämlich ein ganz ähnliches drin. Aber Deins ist viel dicker und knuffiger!

    AntwortenLöschen
  15. Das Buch hab ich leider nicht. Ich hab nur mal einen im Netz gesehen und ungefähr aufgemalt und zurechtgeschnitten, wie er aussah. Ich kann meine Vorlage mal einstellen. Er hat die Größe 25 cm breit und bis zum Öhrchen 20 cm hoch.

    AntwortenLöschen