Mittwoch, 18. Januar 2012

my first sprocket pillow

Ich habe diese Kissen immer schon bewundert und wollte gerne 
einmal selbst eins nähen. Jetzt habe ich ein tolles Tutorial gefunden,
mit dem es ganz einfach und schnell ging

cluckcluck sew-tutorial sprocket-pillow 

Die Farbpalette dafür ist unendlich. Und klar können die Tortenstücke
auch für beide Seiten verwendet werden. Vielleicht habt ihr ja auch Lust
eins nachzunähen. Wichtig ist die richtige Größe des Templates.


Viel Spaß














Kommentare:

  1. Sieht super aus!! Ich glaub, ich muss auch sowas nähen... Kissen kann man ja auch nie genug haben *_*

    Liebe Grüße

    Pony

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt kann der Frühling kommen!

    Hier ist ein Stöckchen für dich:
    http://monybloggt.wordpress.com/2012/01/18/gefangen/

    AntwortenLöschen
  3. Zauberhaftes Kissen! Wie groß ist das jetzt ungefähr?

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank Karoline. Es hat einen Durchmesser von etwa 42 cm und eine Höhe von ca. 12 cm und sieht in Judys und Deinen Farben bestimmt gigantisch aus :-)und war einfacher zu nähen als ich dachte....

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist toll! Auf dem letzten Foto könnte man meinen, es ist so´n großes (hockerartiges) Sitzkissen. Gut, das Karoline nach der Größe gefragt hat. Ich habe leider kaum Stoffe mit feineren Mustern. Mal gucken, was sich findet...

    AntwortenLöschen
  6. Man braucht eigentlich ganz wenig Stoff und es sieht auch mit großen Mustern toll aus. Einfach ausprobieren, es macht richtig Spaß, wenn man mal angefangen hat...

    AntwortenLöschen
  7. Hab mir die Schablone mal ausgedruckt. Kannst Du mir das Maß für das Seitenteil mal schreiben, damit ich nicht erst googlen und umrechnen muss :-*

    AntwortenLöschen
  8. Die Längsseiten sind genau 21 cm und das abgerundete Teil oben ist 12 cm breit. Ich hab mir ne Pappschablone gemacht und mit dünnem Filzstift die Contour auf den Stoff gemalt.

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt muss ich mir doch das Seitenteil ausrechnen - aber das krieg ich hin :-)
    Danke!

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mist, das hab ich mir gar nicht aufgeschrieben, denn auf der Rückseite meiner Schneidematte sind inch drauf.... ich rechne jetzt auch mal

    AntwortenLöschen
  11. Ich komme auf eine Länge von 127 cm und eine Breite von 12,7 - aber da kommts ja auf den mm nicht an.

    AntwortenLöschen
  12. Danke, meine Liebe! Morgen hab ich Zeit, das nehme ich bestimmt in Angriff!

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab auch schon ein zweites begonnen - mache aber auch erst morgen weiter...... :-)....

    AntwortenLöschen
  14. Sieht klasse aus!
    Ein paar cm größer könnte man es auch gut als Sitzkissen benutzen. Ein wirklich beeindruckendes Werk! :)

    AntwortenLöschen
  15. ja ich denke, das wäre recht einfach zu werkeln - man braucht dann nur ne ganze Menge Füllwatte und sollte die Nähte doppelt nähen... einfach die Seitenschenkel schräg nach oben verlängern....

    AntwortenLöschen