Mittwoch, 19. Oktober 2011

Umzug der Elche

Vielleicht erinnert Ihr Euch

Elche gerettet :-) 

Meine geliebten Elche bekamen gestern eine neue Heimat und freuen sich mit mir.
meiner Familie und natürlich Euch allen aufs kommende Weihnachtsfest :-)











Kommentare:

  1. Ach wie süß, da haben sie ja eine schöne neue Heimat gefunden, sogar mit Herzchen. Sieht toll aus :D

    Und wie sauber du genäht hast, da kannst du wirklich auch die Rückseite verwenden, die ist auch voll schön :D

    AntwortenLöschen
  2. Danke Arcto - auf der Rückseite haben sie nur keine Äuglein - aber sie müssen ja nicht alles sehen :-). Meine Elna hat brav genäht, da wäre mir bei meiner alten Maschine so manches Mal der Faden gerissen :-)

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, wir haben ja auf der Rückseite auch keine Äuglein ... :P

    Ist doch wunderbar, dass Elna dir (inzwischen) so eine treue Freundin ist :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja - aber sie kann noch viele schöne Sachen, die mir bis jetzt noch verborgen sind und viele ihrer Nähfüßchen geben mir noch Rätsel auf :-)....

    AntwortenLöschen
  5. Beide Seite sehen toll aus!
    Ich liebe Elche...

    AntwortenLöschen
  6. Ich auch!!! :D
    Und wer würde es wagen, sie nicht zu mögen? Die größten Kritiker der Elche waren früher selbe welche! :P

    Gibt´s denn für deine vielen Nähfüßchen keine Beschreibung? :O

    AntwortenLöschen
  7. Lach - doch Arcto, es gibt eine Beschreibung - Oberdruckfuß, Hohlsaumfuß, Satinstichfuß, Blindsaumfuß, Multikordelfuß, Ultra-Gleiten-Fuß, Offener Stick und Stopffuß, Bordürenführungsfuß, Rundnähzapfenplatte, Wattierungsführung, verschiedene Knopflochfüße, Säumerfuß..... ich komm nie zum Nähen, bis ich das alles studiert hab....

    AntwortenLöschen
  8. Meine Güte, was es nicht alles gibt .... :O
    ... da wüsste ich auch nicht, mit was ich anfangen sollte ...
    Ach nee, zwei davon habe ich schon ausprobiert bei meiner Maschine: Blindstichfuß (ist vermutlich das gleiche wie Blindsaumfuß) und Knopflochfuß :)
    Aber meine hat außer dem Normalnähfuß und einem Modell in Klarsichtausführung auch nur noch einen Reißverschlussfuß zu bieten. Von daher habe ich es leichter. Oder auch schwerer. Wie man´s nimmt .... :)

    AntwortenLöschen
  9. Wenn mir mal langweilig sein sollte, probiere ich einen der Fremdlinge aus :-)

    AntwortenLöschen
  10. Huch? Wann soll das denn wohl passieren? :P

    AntwortenLöschen
  11. Ich sollte mir extra Stunden dafür einplanen :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ach du sch.... - nee, nicht die Elche, die sind absolut süß und niedlich auf der Decke uns total klasse geworden - als hätten sie nie woanders gewohnt! :) Ich meinte gerade die Aufzählung deiner Füßchen... wie viele davon braucht frau wirklich? :O Und was bitte um Himmels Willen ist eine Rundnähzapfenplatte??? :O Ich bin überfordert und habe Angst vorm Nähmaschinenkauf...

    AntwortenLöschen
  13. ... daisy, ganz ruhig! Keine Angst haben. Wir sind doch alle HIER! Bei meiner Pfaff sind noch 8 oder 9 Füßchen dabei, von denen habe ich bisher noch einen anderen gebraucht. Letztes Jahr für meine Handstulpen, die sind nämlich mit dem "normalen" Füßchen in die Stichplatte eingezogen worden. Das war suboptimal und mit einem anderen, spontan ausgesuchten hat das dann geklappt ...!

    Für Stickmaschinen gibt es in der aktuellen Burda übrigens gerade eine Übersicht (ich hör dich, daisy :P)

    AntwortenLöschen
  14. PS: Die Elche sind klasse, timeless! Ich bin gespannt, in welcher Form die uns noch über den Weg laufen! ;)

    AntwortenLöschen
  15. Keine Angst Daisy, die Füßchen waren alle dabei, weil es eine Sonderedition war :-)... Aber es gibt noch welche, die ich dazu kaufen kann, Fransenfuß, Biesenfuß, Perlen- und Schnürfuß... und noch viele viele mehr - ich schweige jetzt mal lieber :-)... Rundnähzapfenplatte - da kann man ein Ding in was rein tun, damit sie automatisch einen Kreis näht oder stickt.... Gummikräusler und Plöttchen gibts auch....

    AntwortenLöschen
  16. ... auf ins Abenteuer Nähmaschine, Daisy!!! :D

    AntwortenLöschen
  17. Ja sag ich doch - aber es gibt auch ne Menge Vorteile, die man sich nicht mühselig erarbeiten muss :-)....

    AntwortenLöschen
  18. Wohl wahr! Dass sie spult und Zick-Zack näht zum Beispiel :D

    AntwortenLöschen
  19. Deine Nähmaschine näht selbständig im Kreis, timeless? Jetzt werde ich aber ganz hellhörig ... wie groß kann der Kreis denn sein???

    AntwortenLöschen
  20. Ich habs noch nicht ausprobiert, aber so wie ich jetzt mal abmesse, Kreisdurchmesser von 10, 12 und 14 cm - immerhin :-) Größere Kreise zeichne ich mir eh auf - aber ich danke mal, das ist für Zierstiche - einen Blümchenkreis oder Herzchenkreis z.b. :-)

    AntwortenLöschen
  21. ... da ist mein Sparschwein jetzt aber beruhigt ... es muss nicht zum Metzger ...! ;)

    AntwortenLöschen
  22. Willst Du Riesenkreise nähen - dazu nehme ich als Vorlage immer das drehbare Schweden-Holz-Käsebrett.... :-)

    AntwortenLöschen
  23. Gummikräusler und Plöttchen? Ich wollte eigentlich nicht nochmal promovieren, bevor ich eine qualifizierte Entscheidung treffen kann... :O - Du hast bestimmt eine lange Liste mit Auswahlkriterien gehabt, was deine Maschine können soll, bevor es ELNA wurde, oder? Gibt es etwas, dass du vermisst, nicht bedacht hast oder als goldrichtig angesehen hast bei deiner Auswahl? Ich sollte mir mal Notizen machen...

    AntwortenLöschen
  24. Ich wollte Freiarm und viel Platz unter dem Nähmaschinenarm und ein paar Zierstiche, da gibt es aber bestimmt noch schönere als bei Elna. Der Einfädler ist etwas kompliziert, soll bei Brother einfacher sein, manchmal fädelt es und manchmal nicht - liegt aber wohl an mir... Die Sonderedition hat mich hier halt auch gelockt mit dem großen Nähtisch und dem vielen Zubehör... Ich bin wirklich zufrieden, es ist ein Megaunterschied zu meiner alten Maschine. Bevor Du Dich entschließt, auf jeden Fall selbst ausprobieren, dann merkst du gleich, ob Du Dich mit ihr wohlfühlst....

    AntwortenLöschen
  25. Absolut hinreißend!!! :)
    Finde die (neue) Tischdecke wunderschön.

    AntwortenLöschen
  26. Danke Su - es sind auch meine absoluten Lieblingselche :-)

    AntwortenLöschen