Montag, 3. Oktober 2011

Omas Dampfentsafter

Den heutigen Tag habe ich zum Wühltag ernannt. Zuerst habe ich in meinen Gewürzen gewühlt und aufs Verfallsdatum geschaut..... da standen tatsächlich so ein paar wenig benützte Döschen im Schrank, die schon etwas länger hinüber waren. Ich schaue regelmäßig meine Vorräte durch, aber irgendwie sind mir die Gewürze entgangen....

Dann habe ich im Keller Omas Entsafter entdeckt und mir ist eingefallen, dass in der Truhe noch ein paar gefrorene Johannisbeeren auf ihre Verwendung warten....

Also um es vorweg zu nehmen, unten in den Topf kommt Wasser, oben kommen die Beeren rein,
dann wird der Herd eingeschaltet und gewartet....


 Und wenn man lange genug gewartet hat, läuft aus dem Gummiröhrchen der Saft.





Und wenn man keine Schraubgläser mehr hat, friert man ihn in kleinen Portionen ein :-)

Kommentare:

  1. Du findest aber auch immer tolle Sachen (nein ich meine jetzt nicht die abgelaufenen Gewürze :P ), wenn du irgendwo wühlst :D

    So ein Entsafter müsste wohl bei meinem Vater auch noch zu finden sein ... :)

    Cool finde ich ja auch deine Saftaufbewahrung .... :D

    AntwortenLöschen
  2. Lach - ich höre jetzt auch bald auf zu wühlen, hab alles durch, selbst den halben Garten :-) und die Gefriertruhe....

    AntwortenLöschen
  3. Coole Sache!
    Ein Entsafter fehlt bei uns im Haushalt irgendwie auch noch ;)
    Das mit den abgelaufenen Gewürzen passiert mir übrigens auch hin und wieder. Das da aber auch immer solche Unmengen drin sein müssen!?! :D

    AntwortenLöschen
  4. Aber an einem elektrischen hast Du mehr Freude Su- der hier ist mehr nostalgisch für Beerenobst :-). Und ich glaube, dass fast jeder ein paar abgelaufene Gewürze im Schrank hat :-)ich hab mich nur geoutet :-) - ach neee wir zwei...

    AntwortenLöschen
  5. ... so einen Entsafter gibt es bei uns auch, aber der ist schon mit Kabel! ;) Johannisbeeren in der Kühltruhe sind auch da, aber die sollen zu Gelee verarbeitet werden.

    Letzte Woche ist eine Tüte voll mit einem Gewürz aus dem Hamburger Laden von Alfons Schuhbeck in den Müll gekommen - das Etikett war nicht mehr lesbar und das Gewürz konnte niemand mehr identifizieren. :o

    AntwortenLöschen
  6. Ja genau und vor dem Gelee kommen sie in den Entsafter :-). Ich wollte ja auch Gelee, aber leider fehlten mir Gläser, wir müssen erst wieder einige leerfuttern ...

    AntwortenLöschen
  7. Bestimmt lecker, ob als Saft oder als Gelee. Ich hab beides nicht, auch keinen Entsafter - weder altertümlich noch elektrisch :-(
    Aber abgelaufene Sachen im Küchenschrank hab ich auch :-)

    AntwortenLöschen