Montag, 24. Oktober 2011

Der perfekte Elch

Ich habe ihn heute Morgen gefunden, den perfekten Elch,  klein und superniedlich und sogar mit Schnittmuster auf der Website von

Dekoretti


Jetzt steht Euerer eigenen Elchproduktion nichts mehr im Wege und ich brauche
nicht länger üben :-).....


Viel Spaß und eine schöne Elchwoche....



Kommentare:

  1. Danke schön für das Schnittmuster. Eine tolle Geschenkidee für Weihnachten:)

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind wirklich wunderschön - viel Spaß beim Nähen...

    AntwortenLöschen
  3. Ach, der kleine Elch ist ja auch süß :D

    Danke für den Link, liebe Timeless! :D

    AntwortenLöschen
  4. Ja er ist perfekt, ich freue mich, dass ich ihn entdeckt habe....

    AntwortenLöschen
  5. Ich freue mich auch, dass du ihn entdeckt hast ... :D

    AntwortenLöschen
  6. Und ich freue mich, dass ich entdeckt habe, dass man Elche am besten unterm Bauch zunäht.... :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ochgottchen... ich finde deine Elche so niedlich... Elmar und Pünktchen sind herzallerliebst und sehen überhaupt nicht nach Übungsobjekt aus! Aber schön, dass du noch ein weiteres Schnittmuster ausgegraben hast, so dass sie bald Drei Muske(l)tiere spielen können. Oder planst du eine noch größere Herde? :)

    AntwortenLöschen
  8. Danke Daisy - normalerweise treten Elche in Rudeln auf und es ist noch lange bis Weihnachten :-)....

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie praktisch! Aber Deine fand ich nicht viel schlechter!

    AntwortenLöschen
  10. Guckt Euch mal diese tolle Teil bei NoZi an:
    http://www.blogigo.de/NoZi/ich-glaub-mich-knutscht-ein-elch/155/

    AntwortenLöschen
  11. Der ist ja wohl auch total knuffig ... :D

    AntwortenLöschen
  12. Sehr niedlich - ein Kugeltier! Wenn ich mich richtig erinnere, ist die Ur-Urheberin dieser Tierchen ein wenig empfindlich, wenn andere Menschen bei DaWanda Kugeltierchen verkaufen... ist aber schon eine Weile her, dass ich da mal reingeschaut habe. Die Beine erinnern mich ein bisschen an Wiener Würstchen - keine gute Idee für Vegetarier... Nein, ich finde ihn wirklich niedlich, aber finde Timeless' Varianten einfach mehr zum Knutschen. Vielleicht sollte ich auch einfach schlafen gehen...

    AntwortenLöschen
  13. Die Kugeltiere sind wirklich süß, man darf sie nachnähen, nur nicht verkaufen - kann ich ja auch verstehen...., es gab einige Nachahmer bei Dawanda.

    AntwortenLöschen
  14. Hah, ich hab da auch noch einen für euch, den hab ich mal vor ein paar Jahren entworfen:

    http://www.blogigo.de/NoZi/ich-glaub-mich-knutscht-ein-elch/155/

    Ohje, und Weihnachten ist bald wieder da *seufz*

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde die Kugeltierchen ja auch niedlich. Und kann es verstehen, wenn jemand, der etwas entworfen hat und auch selbst verkauft, nicht möchte, dass jemand anderes ohne Zustimmung einfach nach Anleitung des Designers was-auch-immer herstellt und verkauft. Wenn aber irgendwo eine Anleitung rumschwirrt, ich selbst nicht in der Lage bin, das was-auch-immer herzustellen und auch niemanden kenne, den ich bitten kann, was-auch-immer für mich zu basteln, freue ich mich, wenn es jemand anderes kann und ich es dort erwerben kann. Selbstverständlich sollte da aber die Zustimmung des Designers vorliegen. Aber diesen Fairness-Gedanken (erst fragen, dann nähen und verkaufen) haben leider nicht alle, die sich irgendwo Anleitungen "mopsen"...

    AntwortenLöschen
  16. ...by the way - Elchwoche trifft es ziemlich gut. Gestern ist ein Päckchen bei mir angekommen (Gemeinschaftsgeschenk für eine Freundin, die elchbesessen ist) - nun ist meine Wohnung vorübergehend bevölkert von kleinen Elchen auf diversen Medien... :O

    AntwortenLöschen
  17. Huhuhuu Nozi - schön, dass Du hier vorbeikommst :-). Freu Daisy - überall freilaufende Elche.... ich hoffe, sie verwirren Izzy nicht :-)...

    AntwortenLöschen
  18. Keine Sorge umd die Elche, Timeless - Izzy ist auch freilaufend und kommt nur noch zum Fressen, Quengeln oder Schlafen heim. :)

    AntwortenLöschen
  19. Ist ja auch schön fürs Mietzie, wenns draußen Freunde treffen kann :-)...

    AntwortenLöschen
  20. Das stimmt. Und ich gewöhne mich auch langsam an Kreischen, Fauchen und Schreien von draußen... :D - Izzy ist ja nicht immer beteiligt. Oh, und da izzy wieder - es kratzt an der Tür...

    AntwortenLöschen
  21. Die von Dir beschriebenen Geräusche kenne ich bestens, ich glaube, in jedem dritten Haus hier hat jemand ne Katze und mich schauert jedesmal, wenn sie richtig loslegen...

    AntwortenLöschen
  22. ...ich bin auch jedes Mal gespannt - aber toi toi toi, bisher ist Izzy immer ziemlich heile nach Hause gekommen... und hungrig! :)

    So, ich verschwinde jetzt gen Kuschelkissen - schlaf schön und träum was Feines! :)

    AntwortenLöschen
  23. ''Elchproduktion'' klingt irgendwie nach mehr als 5 Stück ... da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen ;)
    Viel Spaß beim Nähen! :)

    AntwortenLöschen
  24. Danke Su- ich kann ja ganz ganz kleine nähen, für den Tannenbaum, sonst schrumpft unser Wohnraum beträchtlich :-)....

    AntwortenLöschen
  25. Hallihallöchen timeless *wink* Ja, ich muss doch mal schauen, was du so schönes werkelst :-)

    Und Daisy, keine Frage, ich hätt auch manchmal gern dieses und jenes :-) Der Knackpunkt ist aber, dass darin viel Arbeit steckt und da finde ich es einfach dreist, wenn jemand die Sachen einfach nachnäht und verkauft (mittlerweile wird das Schnittmuster sogar bei den Amis verkauft und der Verkauf in kleineren Mengen gestattet ... pffff).
    Wenn man wirklich so etwas haben möchte, dann würde ich als erstes bei demjenigen auf dem Blog nachfragen, der es entworfen hat. Die meisten können ja nähen und würden dies dann sicher auch tun, um es zu verkaufen.

    Naja, das ist die ewige Geschichte ... selbes gilt ja auch für Tilda & co., wo sich manche so gar keine Platte machen.

    AntwortenLöschen
  26. Wenn man etwas näht, um es zu verkaufen, wäre es schon fair, den Erfinder zu fragen. Aber es ist halt so, dass ein veröffentlichter Schnitt geradezu einlädt zum Vervielfältigen. Eine Möglichkeit wäre ja, wie es viele inzwischen tun, den Schnitt als E-Book - oder wie heißt das Ding, zu verkaufen..... ihr wisst, was ich meine :-)

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin ganz bei euch und stimme euch völlig zu! - ...und werde mir jetzt mein neues Anna-Schnittmuster zu Gemüte führen, dass ich bei griselda gekauft habe... :)

    AntwortenLöschen
  28. Viel Spaß mit Anna - da passen dann sicher ein paar Elche rein - klitzekleine.... :-)

    AntwortenLöschen
  29. Ich mag das Thema Ihrer Website. Es ist wirklich niedlich.

    AntwortenLöschen