Sonntag, 2. Oktober 2011

Äpfel und Blätterteig

Heute gabs zwei schnell zubereitete Apfel-Blätterteig-Naschwerke.

Apfel-Blätterteig-Teilchen

Blätterteig auftauen und in Rechtecke schneiden.
Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen,
Mit Eigelb bestreichen.
Apfelspalten drauf verteilen
Die Apfelspalten ein wenig zuckern, evtl. mit braunem
Zucker und ein paar
Butterflöckchen drauf verteilen.


Im 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa 15 Minuten backen -
Bräungsgrad beachten.

Danach mit etwas erwärmtem Apfelgelee, Quittengelee oder Aprikosen-
marmelade leicht überpinseln und noch lauwarm essen - mit Sahne oder
Vanilleeis..... :-)






schnelle Apfeltarte



Eine Springform oder Tarte-Form mit Blätterteig auslegen
und mit der Gabel an einigen Stellen einpieksen, damit der Teig
sich beim Backen nicht wellt.


Darauf Apfelspalten  verteilen und mit einer Masse aus



1 Päckchen Vanillepuddingpulver

200 ml. Sahne

2 gehäuften Eßl. Zucker



(bitte gut und klümpchenfrei verrühren)



begießen



Im vorgeheizten Backofen bei etwa 200 Grad goldbraun backen.





Auch hierzu passen prima Sahne, Vanilleeis oder Vanillesoße....

Viel Spaß beim Nachbacken und Naschen.... :-)

Kommentare:

  1. Sieht - wie immer bei dir - beides sehr lecker aus :D

    Müsste ich zwischen den beiden wählen, hätte ich ein Problem .... :O

    Und natürlich vielen Dank für das tolle Rezept :D

    AntwortenLöschen
  2. Beides geht schnell und die Tarte hat halt noch zusätzlich den leckeren Puddinggeschmack. Ich hab einfach von jedem ein Stück genommen.... :-)....

    AntwortenLöschen
  3. Das hätte ich auch so gemacht ..... :D

    AntwortenLöschen
  4. Oooooh... da waren sie wieder, die mir häufig entfleuchenden Buchstaben. Soooo lecker sieht das aus... das wäre jetzt perfekt zum Tagesabschluss! Na gut, nasche ich noch ein Stück Schokolade...

    AntwortenLöschen
  5. Oooooh - 2.10.2011, 21.12 h die Stunde des Staunens... aber leider können wir immer noch nicht beamen.... schade..... :-(

    AntwortenLöschen
  6. Daran sollten wir arbeiten. Dringend! Ich habe die gemeinsamen Tüdelstunden mit leckersten Dingen bildlich vor Augen... :)

    AntwortenLöschen
  7. Joooo Daisy, wir teamworken. Du solltest Dich etwas der Quantenverschränkungsforschung widmen und ich backe... :-)

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ihr dann erfolgreich geteamworkt habt, hätte ich gerne auch ein Stück von dem leckeren Kuchen! Egal von welchem! Und daisy's Zeitschrift vom Stoffmarkt, die kenne ich noch gar nicht .... :D

    AntwortenLöschen
  9. Klar, jetzt liegt es nur noch an Daisy.... wir und Stockholm warten....

    AntwortenLöschen