Donnerstag, 22. September 2011

ein Stück Geschichte

Diese beiden Lieblingsstücke von V&B aus der Serie Zürich (Bauhaus-Design), stammen aus 
der Zeit, als meine Ahnen noch Franzosen waren.





Das Saargebiet gehörte nach dem ersten Weltkrieg bis 1947
zur französischen Besatzungszone. Das zeigt auch der Stempel
von Villeroy und Boch. 

Villeroy und Boch, Mettlach,  fertigte damals 
sein Geschirr im Gebiet France-Saar.






Näheres über unsere bewegte Geschichte gibt es hier zu lesen

 Die Geschichte des Saarlandes

Kommentare:

  1. Das sind ja sehr schöne alte Stücke :D

    Wurden die denn auch von deinen (französischen) Ahnen gekauft, oder hast du sie selbst erst später erstanden?

    AntwortenLöschen
  2. Die gehörten meiner Oma und ich bekam sie vererbt.
    Einige wenige Geschirrteile von beiden Omas hab ich im täglichen Gebrauch.

    AntwortenLöschen
  3. Das kann ich gut verstehen :D
    Wenn man so schöne Stücke inklusive Geschichte vererbt bekommt, müssen sie einfach am täglichen Leben teilhaben .... :D

    AntwortenLöschen
  4. Wohooo! Du hast ja richtig tolle Schätze im Keller und so gut erhalten - meinen RESPEKT!

    LG
    Soja

    AntwortenLöschen