Sonntag, 10. Juli 2011

Meine ersten Pancakes

Meistens gibt es sie ja im Hotel zum Frühstück, aber ich wollte sie immer schon mal machen,
und heute am regnerischen Rumhängetag mit Formel 1 - Getöse im Hintergrund - hab ichs dann ausprobiert.

Garniert mit Vanilleeis, etwas Ahornsirup ( muss aber nicht sein) und gedünsteten Apfelspalten.... lecker.... und klar hab ich auch was für Euch mitgefuttert :-)....


Am liebsten mag ich rote Grütze dazu - aber leider war in der Küche keine aufzufinden :-)

Hier das Rezept

4 Eier trennen und Eiweiß zu steifem Schnee schlagen

Die Eigelb mit 50 gr. Zucker, 1 Prise Salz verrühren,
150 g saure Sahne unterheben

danach  100 gr. Mehl  


Sobald eine glatter gleichmäßiger Teig entstanden ist,
wird der steif geschlagene Eischnee untergehoben


Eine Teflonpfanne mit ganz wenig Butter einfetten und kleine Pfannkuchen backen.
Die Hitze nicht zu groß stellen, damit sie nicht dunkel werden....



Kommentare:

  1. Die sehen aber lecker aus und hätten vorzüglich zu den Brombeeren gepasst, die ich gerade frisch vom Strauch genascht habe. 3 Heidelbeeren habe ich auch gefunden und vernichtet - das wäre schon fast deine rote Grütze gewesen. Hättest du mal was gesagt ....! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Mann - Mist - könnte man doch nur beamen - dann hätten wir beide was davon gehabt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Daran müssen wir arbeiten, dass wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinkriegen würden! :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, die sehen ja voll lecker aus :D

    Dass du für uns mitgegessen hast, ist vermutlih schon eine Weile her, denn ich kriege Hunger!!! :O

    AntwortenLöschen
  5. ....jooo Stunden.... ich hätte aber noch einen kleinen Nachschag anzubieten :-)... falls der heute nur mies funktionierende Blogger damit einverstanden ist :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ja, gerne :D Nachschlag über den Blogger bitte zu mir! :P

    AntwortenLöschen
  7. Na toll, jetzt hab ich Naschlust auf Süßes. Und in diesem Haushalt befindet sich noch nicht einmal mehr ein winziges Stückchen Schokolade... buhuuuuh..... was mach ich nur?

    AntwortenLöschen
  8. Ein schokoladenfreier Haushalt ist außerhalb meiner Vorstellungskraft :D
    Daher habe ich keinerlei Idee, was man da tun kann :P
    Soll ich dir Schokolade rüberbeamen oder welche für dich essen???

    AntwortenLöschen
  9. Ich weiss auch nicht - bin völlig hilflos und überfordert mit der Situation... :( Klappt das mit dem Beamen? Iss lieber schnell ein Stück für mich - nicht, dass das noch ansteckend ist...

    AntwortenLöschen
  10. Hab´ ich schon :D Geht´s dir jetzt besser???

    AntwortenLöschen
  11. Danke dir! :* Es hat mich soweit wieder zu Sinnen gebracht, dass mir eingefallen ist, dass meine Kaffeemaschine auch heiße Schokolade kann. Kein Vergleich oder Ersatz, aber besser als nichts. Es war noch genau eine Kapsel da... Morgen Großeinkauf! ;)

    AntwortenLöschen
  12. Hmmm ... sehen lecker aus! Hab schon öfter welche gemacht und ein erklärter Fan von Pancakes :)

    Leider bin ich gerade sowas von vollgefuttert (der 70. Geburtstag meines Opas war heute), dass ich sie jetzt nicht einmal dann essen könnte, wenn sie frisch zubereitet und lecker duftend vor mir lägen ;)

    AntwortenLöschen