Donnerstag, 14. April 2011

Nussecken mit Marzipan

Mürbeteig für den Boden

250 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
60 g Zucker
125 g kalte Butter

Die Zutaten verkneten und etwa 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
Danach auf einem Backblech - am besten auf Backpapier dünn ausrollen.

Nussmasse

100 g Marzipanrohmasse
2 Eßl. Weinbrand
150 g Butter
250 g Zucker
2 Beutel Vanillezucker

in einen Kochtopf geben und gleichmäßig erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat
und eine einheitliche Masse entstanden ist.

100 g Creme fraiche
und
400 g gemahlene Haselnüsse

unterheben.

Die Masse etwas abkühlen lassen, aber noch warm gleichmäßig auf dem Mürbeteigboden
verteilen. 

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 - 25 Minuten backen.

Noch warm in gleichmäßige Dreiecke schneiden und die Ränder der Dreiecke mit
Schokoladenglasur bepinseln...


Diese leckeren Nussecken sind mehrere Tage haltbar (bei uns leider nicht)


(Foto folgt)

Kommentare:

  1. Oooooh Timeless.... ich bekomme pure Naschlust!!! Gemein, wer backt mir jetzt Nussecken mit Marzipan??? Hört sich extrem lecker an! :*

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind auch lecker und man kann ganz ganz kleine backen, dann hat man auch kaum Kalorien :-).....

    AntwortenLöschen
  3. ...und kann deshalb extra viele davon vernaschen! :D

    AntwortenLöschen