Montag, 27. April 2015

Erlebnis Jakobsweg

Heute möchte ich Euch ein Buch vorstellen, mit dem ich die
letzten Tage den Jakobsweg gegangen bin.....in Gedanken....
über 800 km.....

..von Saint-Jean-Pied-de-Port bis nach Santiago de Compostela.....



Eine liebe Bekannte von mir.....die Autorin Anne Mai.....
hat sich am 15. September 2009 alleine auf den Weg gemacht,
mit 11 kg Gepäck, um die Herausforderung Jakobsweg
anzunehmen......

Ich habe Paulo Coelho auf seiner Wanderung begleitet
und bestimmt war der ein oder andere von Euch auch mit Hape 2001
unterwegs.

Aber das Buch von Anne hat mir den Weg mit seinen Herausforderungen,
und den menschlichen Begegnungen sehr viel näher gebracht und auch den Dingen, die wir nicht voraussehen können, die einfach geschehen und deren
Sinn wir erst im Nachhinein erkennen....

Am Ende schreibt Sie

Wenn Du den Weg gegangen bist, wird es schwerer dich selbst
zu belügen oder belügen zu lassen. Deine Sinne schärfen sich. Du bist
stark genug, die Wahrheit zuzulassen, sie anzunehmen und kannst Dein
Leben klarer und erfüllter meistern.....“

Jeder, der diesen Weg gehen will, sollte das Buch vorher lesen
und wer sich nicht auf den Weg traut – so wie ich.....hat hinterher das
Gefühl doch ein gutes Stück gegangen zu sein.....
dank Anne und ihren wundervollen Beschreibungen....

Lasst es Euch gutgehen und habt eine schöne Woche...

Alles Liebe

Ingrid