Donnerstag, 6. September 2012

Oberdruck-Fuß

Judys MMM-Teilnahme   und die kleine Diskussion über Nähte an Jersey-Stoffen,
hat mich heute Morgen dazu gebracht, meine Elna wieder etwas näher unter die
Lupe zu nehmen.

Und was sehe ich da so harmlos zwischen all den Nähfüßen

einen Oberdruckfuß


Bei Elna steht:

Verhindert Ausfransen der Stoffecken durch Ab-schluss mit Zickzackstich. Die Bürste am Fuß
verhilft zu flacher Stichlage und kräuselt weniger. Bei mittelschweren Stoffen zu benützen...

Ups....

Also erstmal googeln und was kommt:

als einziges mein Blog, in dem ich diesen Namen schonmal erwähnt hatte....

Aber da ich inzwischen etwas klüger geworden bin, was Elna betrifft, schaue ich
auch gleich bei Janome nach und da finde ich ihn wieder diesen spektakulären Fuß
und diesmal heißt er

Janome Overlock-Kantenfuß C

Und da steht:

In Verbindung mit einem Overlockstich erhalten Säume ein professionelles Aussehen. Besonders geeignet für schwere Stoffe und leicht ausfransende Gewebe wie Tweed, Gabardine, Strickware oder Leinen.

Und weiter finde ich im Internet:

Janome Overlock-Kantenfuß C. Für exakte Overlocknähte. Durch diesen Fuß erreichen Sie eine spannungsfreie Nahtkante und einen sauberen Abschluß durch die Führung.

Achtung: Bitte nur für Overlocknaht benutzen - bei anderer Einstellung zerstört die Nadel den Fuß!

Schon wieder ein UPS.....und ein Ohhhh - entdecke ich doch gerade einen

elastischen Jerseystich, der mir noch unbekannt ist.... die Nr. 8 -aber der is nix fürs
Füßchen.....


 
 Liebe Elna - ich hoffe, wir rappen das mit all den Unbekannten noch....

Machts Euch schön heute.... vielleicht findet ihr ja auch ein paar Unbekannte auf
Euerer Nähma....