Dienstag, 18. September 2012

keine Schwarzfärberei

In meiner Schalschublade lagen einige farbenfrohe Sommerexemplare, die mir jetzt nicht mehr so
gut gefielen. Deshalb habe ich sie einem Wintertuning unterzogen...

Simplicol-Echtfarbe SCHWARZ

3 Schals und ein Sweatshirt.

Leider ist nix davon schwarz geworden - aber das Shirt hat eine tolle Verdunklung erfahren
und die Schals bekamen hübsche Farben, die leider auf den Fotos nicht so ganz rüberkommen.

Ich habe jeweils einige Knoten vorm Färben in die Schals gemacht, damit noch ein wenig von
ihrem Vorleben sichtbar ist....

Die Knoten waren allerdings feucht ziemlich fies wieder rauszubekommen. Aber zum
Trocknen hatte ich keine Geduld... :-)




 





Beim letzten Foto meinte meine Kamera, ihre Batterie sei alle.....

Na ja.... sie hat gegeben, was sie konnte.... ich übrigens auch - und der untere Schal ist wunderschön
dunkelbraun...und hat verschiedene grünfarbene Schattierungen . ich weiß, nix davon zu sehen....

Machts gut und habt eine schöne farbenfrohe Woche....

Kommentare:

  1. Und wo ist das Sweatshirt!

    Aber ich muss erstmal ein Kompliment für den Rasen loswerden. Wenn das keine gute Pflege ist...

    Ist Dir also was eingefallen, was Du mit den zahlreichen Tüchern anfangen kannst :-) Sieht auf den Fotos jedenfalls gut aus, und wenn es in echt noch besser ist...
    Es wäre vielleicht eine leichtere Variante, nicht in den Stoff Knoten zu machen, sondern mit Gummis oder Bändern was abzubinden.

    AntwortenLöschen
  2. Das Sweatshirt hängt noch zum Trocknen :-)... Ja stimmt, das Abbinden wäre auch eine Idee gewesen, das mach ich beim nächsten Mal... So um den Hals geschlungen sieht man eh nur Teile des Musters... und die Farben sind richtig schön geworden - doof, dass sie nicht rüberkommen.... Und wenns Frühling wird, kann ich sie ja in Bleiche legen.... :-)....:-)

    AntwortenLöschen
  3. der untere sieht klasse aus, gute Idee mit dem Einfärben!

    Gruß Immi

    AntwortenLöschen
  4. Ich muss mich Judy anschließen - der Rasen sieht top aus. Die Schals auch... auch wenn die Kamera das angeblich ja noch nicht mal komplett einfängt (was ich mir bei euch Fotokünstlern gar nicht vorstellen kann *meinvolllerernst*)! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Der Rasen wurde nach dem Fotografieren nochmal gemäht :-) danke... und ich hab alleine fotografiert mit müdem Fotoapparat... Aber tatsächlich ist keine der Farben so wie sie in echt ist. Bei Schal eins ist das rosa eigentlich eher orangerot, bei Schal zwei die Streifen viel violetter und Schal drei ist hier farblich komplett daneben... Aber um den Hals gewickelt sehen alle super aus :-)

    AntwortenLöschen
  6. Toller Batik-Look! :)
    Ich habe mich persönlich leider bisher noch nie an Textilfärbemittel (abgesehen von Textilmarkern für kleine Arbeiten) herangetraut. Befürchte immer, dass das Ergebnis ungleichmäßig werden könnte.

    AntwortenLöschen
  7. Du färbst ja in der Waschmaschine und das wird absolut gleichmäßig. Ich hab mit den Simplicol-Farben schon viel gefärbt, bei Mischgeweben weiß man halt nicht so genau, welchen Farbton es annehmen wird - aber bis jetzt ist das Färbeergebnis immer positiv ausgefallen. Ich habe letztens einige unifarbig weiße Sommershirts schwarz gefärbt, da es Baumwolle war, sind die auch toll schwarz geworden. Einzig der Nähfaden bleibt in seiner hellen Farbe, weil es meist Polyestergarn ist - das hat aber eher einen Ziereffekt, als dass es stört...

    AntwortenLöschen