Dienstag, 12. Juni 2012

An Tagen wie diesen....





ist Elna ist für drei Wochen auf Kur - irgendwas hat beim Nähen im Getriebe geräuscht.

 regnet es in Strömen...
 
wurde Fotoapparat vermisst - lag im Keller und machte heimlich Fußballaufnahmen...





hab ich mir zum Trost ein paar Büchlein geleistet



male ich meinen blauen Hund mit Photoshop bunt....



Kommentare:

  1. Oh nein - drei Wochen gleich? Hoffentlich schreibt sie dir regelmäßig, wie es ihr geht... vermisst du sie schon? Oder schneidest du deine Taschenkollektion bereits zu, damit du nach ihrer Rückkehr sofort loslegen kannst? Die Buch-Kombi finde ich hervorragend! :)

    Deinen kleinen blauen Hund mag ich ja sowieso total gerne. Lass dich ein bisschen von ihm ablenken...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Deine tröstenden Worte ... Das letzte Mal hat es auch drei Wochen gedauert, als Elna kein Knopfloch nähen wollte, sie muss ja eingeschickt werden wegen der Garantie. ich kann ja schonmal zuschneiden und Stoff sortieren und aufräumen und häkeln und stricken..... und alberne Blogposts schreiben :-)....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ojeojeojeoje... du vermisst sie schon... halte durch! Und zur Not schau dem Gras beim Wachsen zu... :)

      Löschen
    2. Ich werde einige verdrängte Arbeiten in Haus und Hof erledigen :-) - gerade hab ich dem Gras beim Wachsen zugeschaut und was sehe ich, irgend ein fettes Riesentier - der Nachbar meinte ein Marder, hat einen Riesen Abdruck im Gras hinterlasen und es plattgequetscht.... das war wohl sein Nachtlager.... ich glaube, ich ziehe mir jetzt die Schlafbrille über die Augen...

      Löschen
  3. Ein lieber Gruß von mony - die im Augenblick hier nicht kommentieren
    kann....:

    OH NEIN! Elna! Dir steht doch noch gar nicht wieder neuer Urlaub zu. Du musst doch nähen wie ein schweizer Uhrwerk. Wo ist bitte dein nationales Bewusstsein! Liebe Timeless, dass es dich schon wieder trifft, ist doch einfach nicht fair. So schöne Bücher (ich bin gespannt auf deine Meinung über das Taschenbuch - ist schon länger auf meinem Ama*on-Wunschzettel) und Elna lässt dich im Stich. 3 Wochen ist eine lange Zeit. Ich hoffe übrigens für deinen Mini, dass das kein Marder ist ...! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke mony - ich werde mich dem Taschenbuch später mal widmen und berichten. Bei uns tigern nachts viele fette Marder durchs Viertel, der Wald ist nicht weit und es wird immer mal wieder ein Auto angeknappert, so auch gestern beim Nachbarn. Bis jetzt blieb mein Mini verschont.....
      aber es reicht ja schon, dass Elna wieder die Krätze hat....

      Löschen
  4. Mein Fuhrwerk wurde auch schon mal angeknabbert, hat aber ´ne Weile gedauert, bis ich es gemerkt habe.
    Das mit der Nähma tut mir leid, ich hatte auch schon zittrige Hände, als ich letztens eine Weile nähmaschinenlos war :-)
    Dann hoffen wir mal auf Sommerwetter, da ist es eh besser, man verkriecht sich nicht im Nähstübchen. Flechte doch den Grashalmen mal Zöpfe, oder so :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es regnet im Augenblick ohne Ende Judy und es ist auch kein besseres Wetter in Sicht..... ja mit Elna ist schon doof..... Wenn ich dann das Gras geflochten habe, sortiere ich Stoffreste nach Farben :-).... Ich hab auch schon lange nichts mehr stoffgehäkelt....

      Löschen
  5. Oh, Mist, bei uns war es in den letzten Tagen besser als erwartet. Auch heute. Ich werde wohl trotzdem noch ein bisschen nähen :-)
    Denn es kommt ja Fußball :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn es geht, nähe mal bitte 12.234 Stiche für mich mit.... ganz normale gerade Stiche genügen völlig.... ich spiele derweil etwas Computertetris und schaue Fußball :-).... natürlich auch für Dich mit

      Löschen
  6. Elna im Krankenhaus für Nähmaschinen ... herjeh!
    Da bleibt ja erstmal genug Zeit, um dir in Ruhe deine neuen Errungenschaften durchzulesen. Quasi als Vorarbeit für zukünftige Nähwerke ;)

    AntwortenLöschen