Sonntag, 5. Februar 2012

Seide aus Beijing

Verwandtschaftlich wurde der Wunsch an mich herangetragen,
die aus Beijing importierte kostbare Seide in Kissen zu verwandeln :-)

Eine gute Gelegenheit, endlich einen Teil meiner Reißverschlussphobie
abzulegen...

....war gar nicht so schwer, Anleitungen dazu gibt es ja genug im Netz...

Anleitung für Buttinette-Kissen

Und hier die fertigen Exemplare - tatatataaaaa....





 

Kommentare:

  1. Cool - würde sich ganz wunderbar auf meinem Sofa machen. Die Seide mit den asiatischen Damen total schön! ;)

    AntwortenLöschen
  2. ...und die netten Damen auf Deiner schönen Knotentasche hätten Gesellschaft :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sehen sehr sehr edel aus! :)

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt, richtig edel! Und mit den Reißverschlüssen hat es gut geklappt? Da man beim Kissen selten nach innen guckt, ist es vielleicht auch nicht ganz so schlimm.

    AntwortenLöschen
  5. Mit der im Link beschriebenen Methode klappt es prima - mußte nur aufpassen, dass die Seide nicht davonflutscht :-)

    AntwortenLöschen