Montag, 27. Februar 2012

Rosmarie und Weihnachten

Mein Wochenende war mit Nähen angefüllt - 8 m Rosmarie sind komplett verbraucht und es ist nur noch ein Zipfelchen für ein Utensilo und ein paar Mininäharbeiten übrig. Und da in meinem Stoffbestand nicht allzuviel Grauweiß vorhanden ist, mußte auch der Ikea-Weihnachtsstoff von vor 2 Jahren dran glauben... So richtig weihnachtlich sah er in meinen Augen noch nie aus....

Damit sind die Renovierungsarbeiten aber noch längst nicht abgeschlossen....
weiter gehts :-)

Ich wünsche Euch eine tolle kreative Woche und bin gespannt, was ihr so treibt....




Kommentare:

  1. Wow, warst du fleißig! Von dem grauen Snöa habe ich auch noch ein wenig übrig. Mal schauen, wann der als Nicht-Weihnachtsstoff herhalten muss! :D

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Snöa - ich sehe da irgendwie kein Weihnachten drauf - aber das liegt wohl an mir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht alles toll aus! Ich bleibe dabei, ich ziehe um :-D

    AntwortenLöschen
  4. Wir machen dann mal Haustausch :-).... Du bist dann näher an Paris und ich näher an Berlin...

    AntwortenLöschen
  5. Ich sehe in Snöa auch kein Weihnachten, Timeless! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Das ist beruhigend für mich, dann brauche ich mich wenigstens noch nicht um den Kunstweihnachtsbaum zu kümmern... :-(....

    AntwortenLöschen
  7. Es grünt so grün ... Schön, bei Dir wird ja alles renoviert :-)

    AntwortenLöschen
  8. Oh herzallerliebst! Einfach toll der Stoff, der wirkt total schön! Und den "Weihnachtsstoff" finde ich auch total alltagstauglich :)

    AntwortenLöschen
  9. Jaja liebe Judy - es grünt so grün :-) und manchmal nur, weil man einmal versehentlich auf "Blog anwenden gedrückt hat"..... Es ist noch nicht das Ende aller Dinge :-)

    Danke Karoline, jetzt kannst Du mit Deiner neuen Tasche zu Besuch kommen :-)

    AntwortenLöschen