Montag, 9. Januar 2012

T-Shirt Nr. 2 ist fertig

Schon längere Zeit schleppe ich den KWIK SEW-Schnitt Nr. 3036 mit mir rum,
den ich bei

Kisakim

entdeckt hatte und ihre Beschreibungen fand ich so gut, dass ich es jetzt endlich
einmal wagte und ich muss sagen, es hat prima funktioniert. Die Bündchen
hab ich allerdings mit der  Zwillingsnadel genäht und innen der Overlock-Stich hat
bei mir den Stoff gewellt, da habe ich einfach Geradestich genommen. Aber sonst
ging es ruckzuck....und jetzt traue ich mich damit auch an die Stöffchen vom Stoffmarkt
ran, die in meinem Schrank darauf warten, endlich ein Shirt zu werden.



...und bei nur zwei  Teilen kann man gar nicht soviel falsch machen....

Ich wünsche Euch einen schönen entspannten Abend

Kommentare:

  1. Jetzt kommst Du aber in Fahrt! Toll! Ich wollte ja schon meckern, dass ich mir das Shirt so gar nicht vorstellen kann (wie es "sitzt"), aber auf der Seite von Kisakim gibt´s ja viele Beispiele zu sehen.
    Und bei Kwik Sew kann man den Schnitt bestellen?

    AntwortenLöschen
  2. Meinst Du mit Bündchen den Halsausschnitt?

    AntwortenLöschen
  3. Toll *Daumen hoch* Den Stoff hab ich auch hier und kann mich einfach nicht entscheiden, was ich daraus machen soll...

    Kannst du den Schnitt denn empfehlen? Wie sitzt das Shirt?

    Ganz liebe Grüße

    Pony :)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Pony und Judy - den Schnitt hab ich bei
    http://www.silkes-naehshop.de/ bestellt, da es in
    Deutschland nicht so viele Händler dafür gibt. Ja Judy - ich meinte den Halsausschnitt. Mit dem Sitz bin ich zufrieden und es ist aus den zwei Teilen ratzfatz genäht. Wenn ich noch etwas geübt habe, will ich auch mal die Rollkragenvariante probieren.

    AntwortenLöschen
  5. Sieht toll aus! Wie lange hast du dafür gebraucht?

    AntwortenLöschen
  6. ...vielleicht zwei Stunden, weils das erste war.... beim zweiten gehts bestimmt schneller...:-)

    AntwortenLöschen
  7. Den Stoff mit den Sneakern habe ich damals nicht gekauft ... und frage mich jetzt immer wieder, wieso eigentlich nicht?

    Das Shirt ist super, bis zum Sommer platzt dein Schrank bestimmt aus allen Nähten ... :P

    AntwortenLöschen
  8. Auf Jeans sieht er wirklich super aus - hätte ich vorher nicht gedacht. Ich trag sie schonmal unter Westen uud Jäckchen auf :-) oder zuhause wos schön warm ist :-)...

    AntwortenLöschen
  9. schöner schnitt bloß schade wenn ich kein englisch kann und erst Anfängerin bin. Klamotten bis jetzt noch nie alleine genäht.Kann ich es trotzdem wagen? was meinst du?Lg Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sabine, Du kannst es trotzdem wagen. Ich bin auch Anfängerin und die beiden Teile sind so leicht und verständlich - da kann nix schief gehen. Ich habe alles mit der Zwillingsnadel genäht. Es ist halt nur wichtig, dass Du aus dem Schnitt die richtige Größe für Dich findest - aber das ist nicht schwierig. Und viel englisch brauchst Du nicht - das ein oder andere Wort kann man immer mal nachschlagen. Viel Erfolg.

    AntwortenLöschen