Sonntag, 8. Januar 2012

Mein 1. T-Shirt - learning by doing

Am Anfang des neuen Jahres verarbeite und bearbeite ich ein paar
Projekte, die ich im alten Jahr zeitmäßig nicht so ganz fertig bekommen
habe, verändere ein paar Dinge und hab mich endlich auch wieder
an mein T-Shirt gewagt :-)

Beim nächsten Shirt werde ich den Schnitt allerdings etwas verkleinern,
aber so für untendrunter und etwas rausguggen lassen und alles ausprobieren, 
ist es voll okay. Ich hab ja noch genug Füchschen zur Verfügung und auch
ein paar schöne Jersey-Stoffe, an denen ich das Gelernte dann 
voll in die Tat umsetzen kann. 


Ich muss sagen, es ist gar nicht so schwer  - man braucht nur Ruhe,
auch wenn es auf dem ersten Foto nicht danach aussieht.... :-)

Der Schnitt ist übrigens der 8998 von Burda.








Nachtrag 1


Jetzt hat es sogar schon Ärmel und das Bündchen ist angesteckt. Nun werde ich
mich  mit Zwillingsnadel etc. auseinandersetzen.




Nachtrag 2


Was soll ich sagen....  es ist fertig :-) und tragbar.... 


Fürs nächse Mal werde ich am Schnitt noch einige Veränderungen vornehmen
und das Innenleben etwas ordentlicher gestalten - aber ansonsten bin ich
zufrieden und es gibt mir Ansporn zu weiteren großen Taten :-)





Kommentare:

  1. Oh, wenn die Ärmel schon drin sind, hast Du ja das Schwierigste geschafft, schätze ich. Bei meinem einen Oberteil haben die Ärmel ja nicht so richtig reingepasst (was jetzt allerdings auch nicht mehr auffällt). Da mach mal fleißig weiter, ich bin schon gespannt auf weitere Ergebnisse!

    AntwortenLöschen
  2. Beim ersten Mal haben die Ärmel auch nicht so richtig gepasst, da habe ich den Shirtstoff etwas gedehnt und die Ärmel etwas locker gelassen, dann gings :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde, das T-Shirt sieht schon ziemlich viel versprechend aus! Bin gespannt auf das fertige Ergebnis :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich auch liebe Karoline - ich habe jetzt erstmal die Zwillingsnadel besiegt :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ein Fuchsshirt - toll! Ich bin auf das Ergebnis gespannt ...! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ja ich auch - morgen werde ich das Werk beenden :-) - aber es ist nur für untendrunter - also keine Sorge :-)....

    AntwortenLöschen
  7. Mensch toll, da kannst Du wirklich stolz sein!
    Was ist Dein nächstes Projekt :-)

    AntwortenLöschen
  8. Danke Judy - ich habe gerade ein T-Shirt von
    Kwik Sew Nr. 3036 angefangen, das nur aus zwei Teilen besteht, klappt ganz gut - ich muss mich nur noch etwas mit dem Halsauschnitt auseinandersetzen und evtl. nochmal jemanden suchen, der mir die Zwillingsnadel einfädelt :-)...

    AntwortenLöschen
  9. Timeless, du Füchsin! ;)
    Bin echt stolz auf dich, denn an Klamottenprojekte wage ich mich selbst derzeit noch nicht...

    AntwortenLöschen
  10. Ohhh danke :-) Die Sachen nach Anleitung zu nähen geht eigentlich einfach - ich bin mir nur mit der Größe immer etwas unsicher. Füchschen werde ich jetzt in einem anderen Stoff zwei Größen kleiner nähen... aber für untendrunter ist gut :-)

    AntwortenLöschen