Mittwoch, 9. November 2011

Weihnachtsbärchen

Beim Sortieren der Weihnachtsdeko sind mir diese niedlichen Pappbärchen
wieder in die Hände gefallen. Ich weiß, sie sind etwas kitschig :-) - aber ich
mag sie und deshalb bekommen sie jetzt neue Schleifchen und dürfen an Heiligabend
wieder an den Weihnachtsbaum :-) 

Ich sortiere jetzt mal weiter und bin gespannt, was mir noch so alles an fremdartigen
Wesen begegnet....





 

Kommentare:

  1. Wären auch schöne Geschenkanhänger.
    Ich hoffe, dass ich meine Schaukelpferdchen wiederfinde, die ich mir in den letzten zwei Jahren um Weihnachten gekauft habe, durch den Umzug weiß man ja nicht....

    AntwortenLöschen
  2. .... wann fangt ihr an zu dekorieren? Ich überlege schon seit Tagen, wann ich endlich die Weihnachtsdeko vom Speicher (woher sonst ... :P) holen kann ...?

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schonmal in der Weihnachtsdeko gewühlt :-) - aber mit Schmücken fange ich am 21. November an, dann bin ich bis 1. Advent durch :-).... aber es juckt mich auch schon, Elche und Tannenbäume rauszukramen :-)...

    AntwortenLöschen
  4. Ist euch schon weihnachtlich zumute? Mir noch gar nicht - trotzdem ist gerade eine Mini-Deko an mir hängengeblieben, die sich aufgrund von Form und Farbe definitiv saisonal outet... (kleine Weihnachtsmann-Mini-Mützen). - ...wieso eigentlich rauskramen, Timeless? Bist du nicht sowieso schon längst im Tannenwald von Elchen umgeben? :P

    AntwortenLöschen
  5. So kann mans auch sagen, gehörnte und ungehörnte :-) aber ich hab noch einen gewissen Vorrat in Kellerkisten, der erst zum 1. Advent seinen Auftritt hat :-)....

    AntwortenLöschen
  6. Ich drücke mich noch ein bisschen vor der Wühlerei...

    AntwortenLöschen
  7. Ich hole immer eine kleine Kiste zum Vorschein, die ich auch schnell wieder verschwinden lassen kann - lustig, was einem da alles begegnet :-)...

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehme an, dass Du gaanz viele kleine Kisten hast...

    AntwortenLöschen
  9. Drei große Kisten und in manchen sind noch kleine Kisten drin :-)

    AntwortenLöschen
  10. Matroschka-Kisten sozusagen :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ja - um an unsere russischen Sprachkenntnisse zu appelieren - genau :-).....

    AntwortenLöschen
  12. Meine Güte, seid ihr alle schon Weihnachts-Deko-fleißig ... :)

    Bären-Weihnachstdeko habe ich übrigens auch in rauen Mengen. Aber die benutze ich eigentlich schon seit Jahren nicht mehr. Wurde mir dann doch zu viel ... :O

    AntwortenLöschen
  13. Dann mach doch wenigstens ein Weihnachtsbärendekoposting, damit die kleinen Wuschels mal frische Luft atmen :-) Freiheit für die Weihnachtsbärendeko :-)

    AntwortenLöschen
  14. Oh je, bis ich die alle rausgekramt und angerichtet habe, ist wahrscheinlich Pfingsten ... :O

    AntwortenLöschen
  15. Dann mußt Du genügend Hasenohren nähen - dann wird das schon.... :-)

    AntwortenLöschen
  16. Hasenohren? Für Pfingsten? Na ich weiß ja nicht ... :P

    Dabei fällt mir ein, dass es letztes oder vorletztes Jahr zu Weihnachten Schoko-Osterhasen mit Weihnachstmütze gab. Der Hase hat so ;) geschaut und auf der Seite stand drauf: "Sorry, Nick!" .... :)

    AntwortenLöschen
  17. Einen Schokohasen mit Nikolausmütze habe ich übrigens auch schon gebacken - das Bild gibts am 2. Advent :-)..

    AntwortenLöschen
  18. Aaaah! Ich wollte dich das neulich schon fragen: machst du bei der Brigitte Weihnachtsbloggerei mit? Und wirst du am 5. Dezember veröffentlicht?

    AntwortenLöschen
  19. Ach ... deshalb also der Brigitte-Weihnachtsbaum auf deinem Blog ;)

    Die Bärchen wären mir für unsere weihnachtliche Deko leider ein wenig zu kitschig. Ich mag's ja lieber pur, schlicht und stylish :)
    Bilder folgen dann - natürlich erst nach dem Totensonntag. Davor wird bei uns aus Pietäts- und Aberglaubegründen nicht weihnachtlich dekoriert, gebastelt oder gegessen.

    Die Bärchen könnte ich mir aber übrigens (wie Judie) gut als Geschenkanhänger vorstellen ;)

    AntwortenLöschen
  20. Lach - alles NEIN :-). Die Bärchen sind schon viele viele viele Jahre alt und hinten auch Bärchen :-) Wir haben immer einen riesengroßen über 2 m Baum - da fallen sie gar nicht so auf :-)

    AntwortenLöschen