Samstag, 15. Oktober 2011

ach du liebes Herzchen

Heute hab ich  Herzchen  aus roter Ikea-Seide für den Weihnachtsbaum
genäht und mit etwas Füllwatte gefüllt.

In etwa 70 Tagen ist es ja soweit und bis dahin ist noch einiges zu tun :-)







Kommentare:

  1. Ui... süüüüß!!!! Da geht mir das Herz auf - ich mag so hübsche schlichte liebevolle Weihnachtsdekorationen. Viel lieber als irgendwelches Glitzer und Glitter... bei den Temperaturen da draußen dachte ich heute auch zum ersten Mal an Glühwein. Und überlege, ob ich mir Stulpen stricken soll...

    AntwortenLöschen
  2. Ich mags auch nicht so glitterig an Weihnachten. Stulpen sind doch cool. Meine Schwägerin hat mir letztes Jahr welche gestrickt. Dazu braucht man aber 4 Strumpfnadeln..... Ich glaub, das kann ich nicht.... :-(.....

    AntwortenLöschen
  3. Ach Quatsch! Wer mit zwei Nadeln umgehen kann, beherrscht auch vier (oder fünf - mit einer musst du ja noch stricken). Und du brauchst noch nicht einmal eine Ferse zu tüdeln... :P - aber du hast ja eine Schwägerin. So wie mony ihre Mutter... :P

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab heute erst nochmal ein paar Leggings gekauft, damit ich auf meine noch zu nähenden Röcke vorbereitet bin... ;)

    AntwortenLöschen
  5. Och joooo - jetzt hab ich nur einmal Stulpen bekommen :-). Ich versuche mir gerade den Chaos vorzustellen, wenn ich auf 4 Nadeln nur die Angangsmaschen hab, dann hat das doch keinen Halt und klitscht...:-( Siehst Du Daisy, es wäre schon schief gegangen - mir hätte eine Nadel gefehlt. Jetzt hab ich das kapiert... grübel... Ich hätte immer auf den vier Nadeln hin - und hergestrickt.... ups....

    AntwortenLöschen
  6. Das war eine gute Investition und auf die Röcke freue ich mich dann mit Dir :-)..... Hast ja so tolle Stoffe gekauft...

    AntwortenLöschen
  7. :) Für den Grundkurs "Nadelspiel" kann ich dir entweder die gleichnamige Website empfehlen oder du schaust nochmal auf den Mojo-Socken-Tüdel-Post. Und die erste Reihe ist doch eh immer die schwerste - ob eine oder vier Nadeln, nicht? ansonsten - frag doch mony mal, wie sie ihre Mutter immer so erfolgreich überzeugt... vielleicht klappt das auch bei deiner Schwägerin? :)

    Oh ja, meine Stoffe - zwei davon sind schon zugeschnitten, einer schon fast fertig vernäht - mir ist gestern dann aber die Zwillingsnadel abgebrochen. Vorhin hab ich zwei neue Zwillingsnadeln besorgt (siehst du, auch schon wieder vier... :P), kann also weitergehen. Ich freu mich schon aufs Tragen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin auch schon gespannt und freue mich mit Dir aufs Tragen :-).... Lach - mir gehts da weniger um die Stulpen, eher ums Ausprobieren, wie das funktioniert :-).... In das Alter, in dem ich Personal beschäftigen muss, komme ich erst :-)....

    AntwortenLöschen
  9. :D kenne ich... :) Bei meinen Lesezeichen muss ich schon sekundenlang nach unten scrollen, weil da auch noch ganz viele Tüdeleien darauf warten, ausprobiert zu werden... es gibt sooo viele Dinge, die ich noch nicht gemacht habe und auf die ich neugierig - wäre doch eine Verschwendung... ;)
    Du bist also keine Katze - die haben altersunabhängig lebenslang Personal. :P

    AntwortenLöschen
  10. Jeder sollte jeden Tag irgendetwas tun, was er bisher noch nie gemacht hat.... wow.... Im nächsten Leben werden wir dann Katzen und probieren die Bequemlichkeiten mal aus :-)....
    wir können ja schonmal schnurren üben...

    AntwortenLöschen
  11. Prrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr......... - und, gehe ich als Katze durch? :D

    AntwortenLöschen
  12. Joooo süßes Schnurri - hier hab ich was für Dich

    http://www.whiskas.de/Default.aspx

    lecker Fresschen...

    AntwortenLöschen
  13. ...ach du liebe Güte... :O

    http://www.whiskas.de/Media/BastelIdeen/Whiskas_KatzenAmStiel.pdf

    ...auch so gar nichts für dich - da muss man sein Essen auch erst bemalen vorm Naschen. Und ich beiße definitiv keiner Katze die Ohren ab!

    AntwortenLöschen
  14. Och nöööö - Katzenbacken geht gar nicht.... ich schmecke jetzt schon die Haare...

    AntwortenLöschen
  15. Pfuäh, das fusselt! Izzy auch - sie bekommt Winterfell und wird noch flauschiger. Ich hatte schon überlegt, ob ich aus den vielen Haaren, die sich hier so ansammeln, ein Paar Puschen filzen soll...

    Nö, dann doch lieber klassische Weihnachtsplätzchen. - Apropos: wann fangen wir mit Backen an? ;)

    AntwortenLöschen
  16. Katzenpuschen :-) - ach neee sonst bekommt Izzy Angst vorm Rupfen :-)....

    Ich fange im November mit Backen an, aber die sind eh immer schneller weggegessen, als ich für Nachschub sorgen kann.....

    AntwortenLöschen
  17. :D Das mag eine Erklärung dafür sein, dass an Weihnachten niemand mehr Weihnachtsplätzchen essen möchte... :D

    AntwortenLöschen
  18. ...so, und nun suche ich mir mal meine Kuschelsocken und dann ab unter die Decke und das Strickzeug geschwungen. Ich bin motiviert, den Fehler heute noch zu finden.

    Mach dir noch einen kuscheligen Abend und komm gut in den Sonntag. :)

    AntwortenLöschen
  19. Das hört sich nach Nachtschicht an :-) - dann bis morgen Mittag - schlaf gut....

    AntwortenLöschen
  20. Wow, einfach SCHÖN! Übrigens habe ich noch nicht von Ikea-Seide gehört. (auf jeden fall nicht in Bursa-Ikea:))

    AntwortenLöschen
  21. Oh, wie hübsch!!!
    Die Herzchen sehen wirklich zauberhaft aus! ;)

    AntwortenLöschen
  22. Die Herzen sehen wirklich toll aus :D

    Die Ikea-Seide hast du aber schon länger, oder? Ich glaube nicht, dass es die jetzt noch gibt.
    Sie ist auf jeden Fall wunderbar geeignet für die Herzen :D

    PS: Meine beiden Jungs esse übrigens kein Whiskas, sondern nur Felix. Stelle mir gerade vor, was passiert, wenn Izzy Felix isst ...
    ... nein, nein, nein, ich stelle es mir lieber nicht vor .... :O

    AntwortenLöschen
  23. Die Seide war vom letzten oder vorletzten Jahr, da gab es sie in verschiedenen Farben. Ich hatte den letzten roten Meter zum Sonderpreis gekauft.

    AntwortenLöschen
  24. Das war ja ein echter Glücksgriff, die ist wirklich schön! :D

    AntwortenLöschen
  25. Mony hat doch bestimmt einen ganzen Berg davon gesammelt - von blau weiß ich auf jeden Fall - da war doch was mit Blusenschnitt....

    AntwortenLöschen
  26. Stimmt, daran erinnere ich mich auch .... :)

    AntwortenLöschen
  27. Sehr schön die Herzchen!! Solchen Kleinkram hab ich ja immer viel mit der Hand genäht (auch Großkram :-), wie Türvorhänge). Jetzt könnte ich das ja mal mit der Maschine probieren, tun die Finger nicht so weh.

    AntwortenLöschen
  28. Mit der Hand und dann noch vielleicht ein paar Zierstiche sieht bestimmt noch schöner aus - vor allem bei den Stoffen, die Du verwendest, Judie.

    AntwortenLöschen
  29. Ja, ich habe noch ganz viel blaue Seide - die gab es übrigens vor zirka zwei Monaten auf einmal wieder im Kaarster Ikea. Aber nur kurz, dann war sie wieder weg.

    Der Blusenschnitt ist - Asche auf mein Haupt- wirklich noch nicht mal abgepaust. Vor Weihnachten wird das aber auch schwierig. Ich frage mich gerade sowieso, wie ich das alles noch schaffen will. Ein bisschen rote und orange Seide habe ich auch noch. Nur in dem cremeweiß habe ich leider gar nichts. Die Seide hieß Brattby und war so ein "Ich-bin-nur-kurz-da"-Artikel ... . Preislich lag die bei 2,50 bis 10 Euro pro Meter. Ich habe welche für 2,50 Euro, 3 Euro, 5 Euro und 10 Euro gekauft. Je nach Ikea, je nach Zeitpunkt.

    Deine roten Herzen sind auf jeden Fall ziemlich goldig, timeless! :D

    AntwortenLöschen
  30. Ich stelle mir auch lieber nicht vor, wie Izzy Felix isst... noch nicht einmal, wie sie ihm am Ohr knabbert... :O

    AntwortenLöschen
  31. Jaja das wäre eine haarige Angelegenheit - aber dann hätte Izzy wenigstens etwas Gewöll zum Rauswürgen... :-)...

    AntwortenLöschen
  32. Oha, mensch du legst ja ein Tempo vor - ich bekomm echt schon Angst, zumal ich alles bis zum ersten Advent fertig haben muss *seufz*

    AntwortenLöschen