Montag, 4. April 2011

Killerhasen-Update

Heute Morgen hab ich mein Maschinchen dann gleich zu Doc Thiele gebracht. Er hat mich etwas irritiert angeblickt und die Stirn gerunzelt und meinte....

"Sowas hatte ich noch nieeeeeeeee..."

Er ist sich noch nicht sicher, ob er die Nähmaschine wieder reparieren kann und versucht erstmal Ersatzteile zu bekommen und wird mich dann wieder anrufen. 


Inzwischen wühle ich Prospekte durch und habe einige Maschinen ins Auge gefaßt, 


Brother Innov-is  50 oder Innov-is 150 SE


Die Innov-is 50 kann auch Buchstaben sticken, aber die Größe wird nicht mehr als 1 oder 1,5 cm sein.


Die Innov-is 150 hat einen größeren Freiraum innen, falls mal größere Teile genäht werden... und einen verstellbaren Nähfußdruck und einen elektronischen Geschwindigkeitsregler....



 Dann gibts noch für etwas mehr Geld die Brother Innov-is 350SE.


Jetzt heißts erstmal abwarten.... und Stöffchen sortieren :-)..... und Häschen hüten, damits auch brav bleibt....







Kommentare:

  1. "Sowas hatte ich noch nie" klingt aber nicht gut... ist auf der gleichen Stufe wie "das ist völlig ungewöhnlich, normalerweise sind die sehr zuverlässig" (O-Ton Autowerkstatt beim wiederholten Besuch innerhalb weniger Tage). Auch schön: "kann ja gar nicht sein" (gern mal von EDV-Technikern angewendet). - Was meinst du, soll ich die Daumen für oder gegen die erfolgreiche Reparatur drücken? Monys bestickter Schürzenvorschlag ist zu verlockend... ;)
    Gruß auch an Killer, den Möhrenmümmler

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde dir ja zu einer Pfaff raten ... auch wenn damit die Schürzenaufschrift in Gefahr rät ;). Ich bin nach wie vor von meiner begeistert ;). Schau mal bei naehmaschinen.com, die haben gerade Jubiläum und ein paar gute Angebote :D.

    Aber wie auch immer du dich entscheiden würdest, erstmal drück ich weiterhin den Daumen für deine "Nichts ist unmöglich"-Maschine. Hoffentlich auch nicht die Reparatur!

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Euere lieben Worte und klar hab ich Killer gegrüßt, er bedankt sich artig. Ich habe mich gestern noch durch alle Nähmaschinen des Universums gewühlt, Pfaff ist wirklich gut. Hat mein Händler allerdings nicht. Aber je mehr ich wühle, desto komplizierter wird das Ganze. Ich wünsche mir gerade, dass meine Olle reparierbar ist und ich mir dann in Ruhe was Neues suchen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Dabei sehen die Hasen gar nicht aus wie Killer *lach* haben sie also Deine Maschine geschafft....ärgerlich.....sag mal, Du kannst doch im Netz bestellen und dann ggf. retournieren, wenn es Dir nicht gefällt, ich meine wegen Pfaff, wenns der Händler nicht hat....

    AntwortenLöschen
  5. Hej Daggi - mit Nähmaschinen ist das so ein Ding,
    die sind heute so kompliziert, dass es schon gut ist, einen Händler vor Ort zu haben, der einem das Dingens auch etwas erklärt... und man einen Kundendienst hat. Ich schaue mir aber alles mit Ruhe und Gelassenheit an - und gehe wenn mir langweilig wird Stöffchen kaufen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Von der Pfaff wurde mir inzwischen abgeraten, sie seien unzuverlässig im Ersatzteilbesorgen etc. geworden.

    Inzwischen bin ich bei der Marke Elna gelandet und schaue sie mir heute auf der Verbrauchermesse genauer an.

    AntwortenLöschen