Dienstag, 29. März 2011

Gartenkresse

Letzte Woche hab ich im Pflanzenmarkt ein Tütchen Gartenkresse gekauft, ein flaches Gefäß mit ein paar Lagen feuchter Küchenrolle ausgelegt, die Kressesamen aufgestreut und gleichmäßig feucht gehalten.

Und spätestens übermorgen können wir  die ganze leckere grüne vitaminreiche Pracht schon
auffuttern... ich liebe Kresse.... freu



Wie gesund Kresse ist, erfahrt Ihr hier bei Dr. Hademar Bankhofer:


 

Kommentare:

  1. ...und da bin ich auch schon wieder. Wir besuchen uns jetzt immer gegenseitig, danke nochmal für das Kompliment zu meinem Blog.

    Ich finde deinen auch toll, zumal ich endlich weiß, was das weiße Zeug unter den Kressesamen ist ;)

    LG
    Soja

    AntwortenLöschen
  2. Das freut mich, dass ich Dich über das weiße Zeugs aufklären konnte liebe Soja,:-) man kann auch Watte nehmen, aber mit Küchenrolle ist es einfacher - wichtig ist halt, die Samen immer schön feucht zu halten....

    AntwortenLöschen