Mittwoch, 25. Februar 2015

Marmorkuchen

Ab und zu backe ich gerne einen Marmorkuchen - so als Zwischendurch-Kuchen.
Er steht dann einfach so rum und wer Lust hat, schneidet sich ein Stück ab.....:-)

Da das Rezept in einem älteren dünnen Backbuch steht, das ich gerne mal verlege :-)
halte ich es besser hier fest....

Rezept Marmorkuchen

6 Eier

300 g Butter oder Sanella oder gemischt....

250 g Zucker

etwas Vanillezucker, Vanilleschote.... je nachdem....

400 g Mehl

3/4 P. Backpulver

evtl. einen kleinen Schuss Rum oder Cognac

etwas Milch.....je nach Konsistenz des Teiges
 
1/2 Tafel Blockschokolade (geschmolzen) oder 2 Eßl. Kakao

Schokoglasur oder Puderzucker zum Bestäuben

-------------

Butter und Zucker schaumig rühren,
Eier einzeln dazugeben und gut verrühren

Mehl und Backpulver unterrühren.

Etwa 1/3 des Teiges mit der Schokolade oder dem Kakao vermischen.....

Die beiden Teige in eine gebutterte und mit Mehl oder Semmelbrösel
eingestäubte Marmorkuchenform füllen..... Leicht mit einer Gabel vermischen, dass ein schönes
Muster entsteht und im Backofen
bei 180 Grad etwa 50 - 60 Minuten backen.....

Ausgekühlt mit Schokoglasur einpinseln.... oder mit Puderzucker bestäuben

Hier das gestrige Schokoglasurexemplar

gut bewacht von Hanni und Nanni.....:-)



Habt einen wunderschönen Freu-Tag.....:-)