Sonntag, 18. Mai 2014

World Baking Day

Luzia Pimpinalla hat zum

World Baking Day

aufgerufen..., bei dem es eine wunderschöne gelbe Kitchen Aid zu
gewinnen gibt.

Hatte ich total verschwitzt....
Und da heute letzter Tag ist.....hab ich noch ganz ganz schnell
Teig angerührt.

Einen Schokoladenkuchen nach Alfred Biolek - ein richtig tolles
Schokoerlebnis - so nach Brownie-Art.

Rezept

200 g Blockschokolade
100 g Butter oder Sanella
160 g Zucker
3 Eier
50 g Mehl

Puderzucker zum Bestäuben

Die Schokolade mit 2 Eßl. Wasser im Wasserbad schmelzen,
Butter oder Sanella sowie den Zucker einrühren und
zergehen lassen.

Inzwischen die Eiweiß zu Schnee schlagen

Die Eigelbe und das Mehl unter die etwas abgekühlte Schokoladenmasse
rühren und vorsichtig das geschlagene Eiweiß unterheben.

Eine eckige Kuchenform - etwa 20 x 24 cm mit Backpapier
auslegen, die Teigmasse einfüllen und in den kalten
Backofen schieben. Jetzt den Backofen auf 180 Grad einschalten
und den Kuchen etwa 40 - 50 Minuten backen, bis er durchgebacken ist.

Holzstäbchenprobe

Den Kuchen aus der Form nehmen, abkühlen lassen, mit Puderzucker
bestäuben und in Vierecke schneiden....

Bon Appetit.

Hier gibt es Zubereitungsbildchen,
das fertige Kuchenfoto kommt nachher dazu.

Vielleicht habt Ihr ja auch noch Lust zum Backen.....

Bis Mitternacht ist Zeit...



 Fertig - Du hattest Recht liebe Yase....


Und die Moral von der Geschicht:

Auch eine Gartentischdecke sollte man Bügeln...:-)

Liebe Grüße