Montag, 14. Januar 2013

Geschenkbeutel

Bei der Durchsicht meiner Stoffe kam mir die Idee für eine Beuteltasche, die man auch
mal gut als "Geschenkpapier" nützen kann.... und natürlich für viele andere Sachen.



Das Besondere daran ist, dass alle Stoffkanten verdeckt sind und so nicht ausfransen können.
Die Nähte werden rechts genäht, knappkantig geschnitten und dann innen geschlossen...

Hier die Entstehung in Bildern.

Auf Fragen antworte ich gerne...


Die Applikation wird mit Vliesofix auf den Stoff gebügelt, damit sie "unverrutschbar" ist. und die Außenkante mit Geradestichfestgenäht.










 Am Taschenboden wird die gesamte Tasche etwa 5 cm umgefaltet und außen an der Nahtlinie
festgenäht, dadurch weitet sich die Tasche und hat ein größeres Fassungsvermögen.





Hier sieht man, dass alle Stoffkanten unsichtbar sind und nicht ausfransen können.



 Auch prall gefüllt gehts dem sonoren Herren gut.



Ich wünsche Euch eine schöne Woche....

Mehr schöne Ideen gibts beim Creadienstag