Dienstag, 13. September 2011

einfache Umhängetasche

Letzte Woche habe ich in der Bahn eine Dame gesehen, die eine einfache gerade schnörkellose Umhängetasche dabei hatte. Ich mag Umhängetaschen, dann kann man wenigstens zweihändig die Einkaufswagen ein- und ausräumen :-).

Die hier hat keinen breiten Boden, aber es paßt alles rein, was ich unterwegs so brauche und sie ist ruckzuck genäht. Sie  besteht aus einem Stück Stoff, es werden nur die Seitenteile geschlossen.


Sie hat eine fertige Größe von 30 x 37 cm und ist total leicht  - aber stabil :-).

Ich habe auf den Oberstoff Vlieseline gebügelt, so dass er ein schönes Volumen bekommen hat
und einfach mit Ditte schwarz gefüttert.











Bei dem schmalen Henkel habe ich Ditte 6-fach gelegt - ich weiß Verschwendung :-) - aber so hatte es gerade die richtige Griffigkeit.


Alles wie üblich zusammengenäht - in der Futternaht eine Wendeöffnung gelassen und den
Henkel mit einer geraden Linie mit Dreifachstich in der Naht unsichtbar angenäht.






....und mit Herzklopfen einen Druckknopf eingehämmert.


Aber seht selbst.......






In dieser Version werde ich noch die ein oder andere Herbst- und Wintertasche
werkeln. 

Und von meinem Sohn ist gerade eine Bestellung für eine Laptop-Tasche eingegangen... :-)

Wenn ihr Fragen habt, beantworte ich sie gerne :-)