Montag, 22. August 2011

Talkum gegen Quietsche-Schuhe


Ich meine nicht die kleinen gelben niedlichen, die man mit in die
Badewanne nimmt....

sondern die wirklich teueren aus edelstem Leder, die man zum Beispiel
bei dem Hersteller mit dem Namen des Hauptdarstellers
von Goethes Faust, kauft

oder die man bei dem Hersteller mit der schwarzen
Wildkatze kauft.... 

Genau von denen haben wir zwei Paar zuhause, die immer mal
wieder zu Quietschen beginnen..... und mir dann mit vorwurfsvollem
Männerblick am Morgen dargeboten werden....


"Se quietsche schon widder" (für Auswärtige: Sie quietschen schon wieder)


Das heißt dann, die möchte ich nicht mehr anziehen, weil Leder an Leder
reibt und somit Geräusche erzeugt - Quietschgeräusche...


Irgendwann bekam ich dann von einer Verkäuferin im schönen Mainz
vom Hersteller des "Faust-Dramas" den guten Rat, die Quietscheentchen
an den quietschenden Stelle mit Talkum einzureiben....


Ich muss sagen, es hilft - man bringt damit die Quietschentchen für ein
paar Wochen zum Schweigen.....


So - genug gequietscht für heute - ich wünsche allen einen positiven und
fröhlichen Tag.....