Samstag, 30. April 2011

Topflappenschwein Rosalie

Meine Küche hat mal wieder Nachschub gebraucht und so habe ich heute Morgen
das Topflappenschweinchen Rosalie genäht. Auf den Bildern ist nur eine Lage Polarvide
grün zu sehen. Da Rosalie etwas dünn war - habe ich zwei Lagen genommen.

Ihr werdet fragen - warum grün?
Antwort - war grad nix anderes da :-).

Polarvide eignet sich ziemlich gut als Topflappeneinlage - bisher hab ich mir noch keine
Finger verbrannt. Wer es professioneller will, kann auch Thermovlies in den Topflappen
verarbeiten. 

Aber seht selbst, wie die Schweinchen entstanden sind. Für Fragen stehe ich natürlich gerne
zur Verfügung.




















Nachtrag Ohr annähen