Sonntag, 17. April 2011

Piepmatz in 16 Schritten

Hier möchte ich gerne mein Vögelchen-Nähprinzip erläutern. Näht man einen Piepmatz ohne Kamm, braucht man den Stoff oben nicht zu teilen. Es ist auch nicht immer notwendig, die seitlichen Falten einzunähen.Für die  Beinchen kann man je nach Bedarf  Schnüre oder Bänder nehmen  und sie so einnähen, wie es gefällt.

Hier habe ich mein mit Prym hergestelltes Schrägband genommen.

Stoffbreite und Höhe nimmt man je nach Bedarf. Hier geht Probieren über Studieren....