Donnerstag, 7. April 2011

Gedankengänge

Worauf richtest du im Laufe des Tages überhaupt deine Aufmerksamkeit?

Auf Mangel und unerfreuliche Dinge oder deutlich mehr auf die vielen kleinen
Geschenke des Lebens und die erfreulichen Aspekte?

Bist du dir dessen bewußt, dass früher noch nicht einmal Könige und Kaiser
fließendes Wasser, eine Zentralheizung und elektrisches Licht hatten?
Geschweige denn Fernseher, Waschmaschinen und Autos.

Du lebst besser als der letzte Kaiser von China.

Bist Du dankbar dafür? Oder bist Du sauer, weil Dein Bad nicht schön
genug gekachelt ist?

Bärbel Mohr