Donnerstag, 7. April 2011

Bärlauch


Hurra - es ist wieder Bärlauchzeit...

Und wir haben am Sonntag bei einem Waldspaziergang das erste Bündel
dieser lecker nach Knoblauch schmeckenden und supergesunden
Pflanze geerntet.

 
und natürlich gleich zu einem leckeren Pesto verarbeitet

1 Bündel Bärlauch
100 g geriebener Parmesan oder Pecorino
 100 g leicht geröstete Pinienkerne
etwa 250 ml Olivenöl
Salz
Pfeffer

Bärlauch kleinschneiden, Pinienkerne klein hacken und mit den
restlichen Zutaten vermengen.

Mit dem Pürrstab durchmixen und fertig ist eine
leckere kalte  Pastasoße..., die auch mit etwas Olivenöl bedeckt
einige Tage im Kühlschrank haltbar ist.

Hier gibt es noch etwas über Bärlauch nachzulesen


Und morgen gibts dann Bärlauch-Pfannkuchen oder Bärlauch-Ravioli
oder Bärlauchquark.....

Wald - ich komme....